Im Gedenken an:

Werner Fabi

geboren am:18.04.1964
verstorben am:31.12.2017
im Alter von:53 Jahren
letzter Wohnort:Tartsch
Gemeinde:Mals
Oberer Vinschgau

Wir sind nur Gast auf Erden

und wandern ohne Ruh’

mit mancherlei Beschwerden

der ewigen Heimat zu.

 

In stiller Trauer nehmen wir Abschied von meinem lieben Sohn,

unserem Bruder, Schwager, Onkel und Paten, Herrn

 

Werner Fabi

 

* 18.04.1964                     † 31.12.2017

 

der plötzlich und unerwartet von uns gegangen ist.

Wir begleiten unseren lieben Werner

am Freitag, den 05. Jänner um 14.00 Uhr

vom Kirchplatz aus zum Gottesdienst in die Pfarrkirche von Tartsch;

anschließend Verabschiedung in der Pfarrkirche.

 

Tartsch, Laatsch, Tisens, Glurns, Meran, am 03. Jänner 2018

 

In lieber Erinnerung

deine Mama Johanna geb. Januth

deine Geschwister

Hermine mit Bruno, Deborah, Iwan und Christian

Maria Theresia mit Gebhard, Kerstin und Ralf

  Andreas mit Lisi, Susanne, David und Alexande

Friedrich mit Ruth, Sabine und Johanna

     Rosi mit den Söhnen Manuel, Patric und Mirko

deine Großnichten und Großneffen

Max, Paul, Alex, Jonathan, Teresa, Lara, Mia und Luis

deine Tanten Hermine und Moidl

und alle übrigen Verwandten.

 

Den Seelenrosenkranz beten wir am Donnerstag

um 17.30 Uhr in der Pfarrkirche von Tartsch.

 

Vergelt’s Gott für die Anteilnahme und das Gebet.

Standardkerze

Entzünden Sie eine kostenlose Gedenkkerze!

Diese brennt 21 Tage. Sobald diese erlischt, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

Text unter Kerze
Zeichen verbleibend
Ihr Name
Ihre E-Mail
R.I.P.
Anonym
Zum 4. Jahrestag,a Lichtl für di u. deine Eltern
Gabi Gurschler mit Fam. Schlanders
Ein Licht für dich u deine Mutter
Anonym
Ruhe in Frieden
Christian
Ruhe in Frieden
Evi Lanbacher Renner Laas
Ruhe in Frieden
christian
R.I.P.
Anonym
Olm no nit zi Fassn!!
walter sorrenti
frog mi ollm nu warum :( Schaug oer af ins
anonym
Ruhe hat dir Gott gegeben,pfiati Werner
Barbara -Hoad
Ruhe in Frieden
Anonym
Aufrichtige Anteilnahme Fam Frei Wittmair
Elisabeth Unterholzner
Ihr Eintrag
Ihr Name
Ihr Text
Ihre E-Mail
Textvorschläge
Aufrichtige Anteilnahme
Unser aufrichtiges Mitgefühl
Wir trauern mit dir
Unser Mitgefühl gehört dir und deinen Lieben.
Wir möchten dir unser aufrichtiges Mitgefühl und unsere Anteilnahme übermitteln.
Meine Trauer ließ mich verstummen. Ich versuche, in Gedanken bei dir zu sein und deinen Schmerz zu teilen.
Tief berührt möchte ich dir mein Beileid ausdrücken.
Wir übermitteln euch auf diesem Wege unser aufrichtiges Beileid zum Verlust eurer lieben Mutter.
Die Nachricht vom Tod deines lieben Vaters hat mich und meine Familie sehr getroffen. Wir sprechen dir, euren Kindern und allen Angehörigen unser tief empfundenes Beileid aus.
Wenn dein schweres Herz dich nur noch mühsam gehen lässt, ergreife die Hände derer, die dich lieben - sie geben dir Halt und Zuversicht.
Unser herzlichstes Beileid. Wir sind jederzeit für euch da.
Ich möchte euch unsere Betroffenheit und unser Mitgefühl ausdrücken und wünsche euch viel Kraft für die Zukunft.
Wir reichen euch die Hand zum stillen Gruß und bleiben stehts mit euch verbunden.
Kraft, Begleitung und gute Gedanken, die auch über diesen einen Tag hinausreichen und dir helfen mögen, die nächste nicht einfache Zeit des Begreifens und Loslassens nach diesem so plötzlich zugemutetem Abschied zu erleben und anzunehmen.
Zwar können wir euren Schmerz nicht fühlen, aber wir möchten ihn mit euch teilen.
Dieser Augenblick ist allein Schweigen und neben Euch stehen, mit all unserer Freundschaft.
Ich wünsche dir, daß du in dieser schweren Stunde die Stärke findest, das schwere Schicksal zu ertragen. Tief empfundenes Mitgefühl möge aufrichten und wärmen und herzliche Anteilnahme möge trösten.
Ohnmächtig und hilflos vor Trauer und Schmerz möchten wir unser tiefes Mitgefühl ausdrücken.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie von ganzem Herzen, dass Du die notwendige Kraft hast, trotz des für Dich so schmerzlichen Verlustes zuversichtlich und nicht hoffnungslos in die Zukunft zu blicken.
Sad to hear. Will miss you around
Mike - 07.01.2018
Ich habe einen guten Freund verloren. Danke Werner für die Zeit de i hon mit diar verbringen kennen. Do wo du iatz bisch, findesch wieder in Rambo!!!! Noamol Danke. I wer die nia vergessen.
walter sorrenti - 05.01.2018
Wou du iatz bisch, sellm hosch es guat
und der Gedonke gib ins nuien Muat.
Fam Kofler Norbert - 04.01.2018
Es lässt uns verstummen, ein stiller Händedruck, Gott weiss um sein/euer Leid- besonders die Mutter hats schwer.
Eine mitfühlende Mama aus dem Pustertal
Irmgard Fischer Crepaz - 04.01.2018
"Alles verändert sich mit dem, der neben einem ist oder neben einem fehlt"

Mögen die Engel Euren lieben Werner begleiten und die Erinnerungen an ihn Eure Herzen erhellen.

Mein aufrichtiges Mitgefühl
Petra Waldner Tartsch 49 - 03.01.2018
Von guten Mächten wunderbar geborgen......Pfiati Werner
Doris Buratti - 03.01.2018
Der Herr nahm meine Hand:
"Geliebtes Kind, nie ließ ich dich allein,
schon gar nicht in Zeiten der Angst und Not.
Wo du nur ein Paar Spuren in dem Sand erkennst,
sei ganz gewiss: Ich habe dich getragen."

Unser Mitgefühl gehört deinen Lieben

Pfiati Werner, wir werden dich als hilfsbereiten und netten ehemaligen Nachbar in Erinnerung behalten!
Der Herr schenke dir die ewige Ruhe.

Aufrichtige Anteilnahme deiner Mutter , deinen Geschwistern und allen Verwandten
Gabriele Manderfeld/Gurschler mit Alexander, Ulrich und Maria - 03.01.2018
Kerzen 195
Kondolenzen 8
15.11.2020 - 96 Jahre
Geb. Januth
Tartsch
Diese Traueranzeige wurde 2.201 Mal besucht
Einen Fehler in dieser Traueranzeige melden