Registrierung auf TrauerHilfe.it

Sie sind noch nicht auf TrauerHilfe.it registriert?
>> zur kostenlosen Registrierung <<

Im Gedenken an:

Tschurtschenthaler Monika, Kassian, Matthäus

geb. Stauder
letzter Wohnort: Moos
Gemeinde: Sexten
Oberpustertal
Friedhof: Sexten
Begräbnisgottesdienst: 29.01. - 14:00 Uhr in Sexten
Standardkerze

Entzünden Sie eine kostenlose Gedenkkerze!

Diese brennt 21 Tage. Sobald diese erlischt, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

Text unter Kerze
Zeichen verbleibend
Ihr Name
Ihre E-Mail
🙏
Ein Sonntagskerzl aus Algund
✨✨✨
A Liechtl für enk
✨✨✨
🍀
Für den Vater und Benedikt
🙏✨❤✨❤✨🙏
A Kerzl zum Sonntag
Den Verwandten und Freunden viel Kraft diese schwere Zeit durchzustehen
Martina
In Gedenken
aus Lienz
💐❤❤❤
Viel Lebensmut und Zuversicht für die Trauernden. Benedikt, werde hoffentlich gesund
Jeden Tag in unseren Gedanken. Dem Vater und Bendikt viel Kraft ❤
Heidi
🙏
Zum Sonntag ein Genesungskerzl für Benedikt. Eure Familie ist täglich in unserem Gebet
✨✨✨
Im Gebet bei euch
Sonntagsliachtl für die 3 Sterne, für Christian und für Benedikt
Anonym
Zum Verfassen von Kondolenzen müssen Sie sich in Ihr TrauerHilfe.it Profil einloggen.
Noch nicht registriert?
Lieber Christian, Lieber Benedikt,
die Zeit kann euch jetzt unendlich lang vorkommen und den Verlust überwindet man nie, man lernt nur damit zu leben
aber denkt daran, sie sind nur voraus gegangen, irgendwann seht ihr euch wieder und dann wird es sein, als ob nur ein kurzer Augenblick vergangen sei.
Schuld ist das Schicksal, nicht Gott, nehmt seine Hilfe und jene der Menschen die euch lieben, an.
Ich wünsche euch, dass auch ihr lernt mit diesem Verlust bestmöglichst zu leben und die Nähe von Monika, Kassian und Matthäus auch weiterhin spürt.
Eine Familie die eines ihrer Kinder im Himmel hat - 03.02.2024
Lieber Christian, lieber Benedikt, fassungslos und voller Trauer hon i fa enkon Schicksal am Tag des Unfalls erfahren. I wor so traurig und die Tränen sein lei asou kem. Worte des Trostes gibs leido keine. Es gib obo Hoffnung,Hoffnung dass es den Schmerz unnehm kennt und irgendwonn ihn a unnemm kennt. I wünsch enk fa Herzen dass die Zeit wos kimp a guite Zeit werd. I bin sehr beeindruckt vom Glauben den du hosch,i hett lai die qäulende Froge wo Gott wor wieso er mir und meindo Familie des untean lossn konn. Obo es gib a Band und sel ischs unsichtbare Band der Liebe und deine Familie de iatz in Himmel ibo enk wocht ,isch olm tief vobunden mit enl,vogesst sel niar. I wünsch enk viel Kroft und alles Gute vorollem a on Benedikt de Nachricht unnemm zu kenn. Und in deine 3 Schotzilan dasze olm fescht af enk 2 Achte geben.

Christine - 02.02.2024
Le nostre più sentite Cordoglianze possano R.i.P.🙏🌹
Maurizio Dallepiatte - Bressanone - 31.01.2024
Lieber Christian, Sie sind ein Vorbild in ihrem Glauben an Gott unseren Vater.
Glauben, ohne zu sehen, keine Frage wo ist Gott, den man den liebenden, barmherzigen nennt. Trotz des Schmerzes, der Trauer, des emensen Verlustes.... Auf einen Schlag drei tiefe Löcher...Es tut mir so leid. Jedoch stark im Vertrauen daß diese drei wunderbaren Menschen, mit Jesus Christus im Herzen, der die Brücke zum Vater im Himmel ist, in Sicherheit. Dieses Wissen ist der Trost.
Niemand weiß was unser Vater für uns vorbereitet, sein Plan ist unerforschlich.
Ich bin zutiefst ergriffen von ihrem tiefen Glauben. Möge Gott Sie und ihren Sohn Benedikt tragen durch diese tiefe Trauer und große Prüfung. Gott sieht eure treuen Herzen.
Welch Worte kann man da noch finden...
Gottes Segen
Elisabeth - 31.01.2024
Die Erinnerung ist ein wunderschönes Bild
da stets ich in meinem Herzen behielt.
Nur hat das Bild ein dickes Glas davor
u. das verschließt das Tor.
Ist nicht zu durchbrechen bis an die gemalene Leinwand
das sagt mir mein Verstand
es bleibt das Glas zuvor
doch ich hebe mich empor.
Ich kann ja sehen durch das Glas
u. das nützt mir auch schon was.
Denn in meinem Herzen drinnen
sich finden
all die Bilder mit Dir
als zusammen wir
noch eine Gegenwart hatten
u. vollbrachten gemeinsam viele Taten
doch nun bleibt mir nur noch die Erinnerung an Dir
doch mir,
bleibt dadurch ein Paradies erhalten,
an dem ich mich immer kann anhalten.
Ein kleines Paradies
als mich mein liebes Du verließ.

Ihr hartes Schicksal hat mich tief berührt u. drücke ihnen mein aufrichtiges Beileid von ganzen Herzen aus viel Kraft viel Einsatz dies zu überwinden doch die Zeit wird ihre Wunden einmal leichter werden lassen die Lücke bleibt immer doch der Schmerz wird ruhiger werden. Sollten sie einmal in Meran sein können sie sich an meine email Adresse ankündigen. ich bin 80 Jahre alt u. habe auch meine Erfahrungen gemacht mit den Tücken des Lebens. In stiller Trauer mit Ihnen Renate Kuen
Renate Kuen - 31.01.2024
Der Brückenbauer

Du hast einen schönen Beruf, sagte das Kind zum alten Brückenbauer, doch es muss schwer sein, Brücken zu bauen.

Wenn man es gelernt hat, ist es leicht, sagte der alte Brückenbauer, es ist leicht, Brücken aus Beton und Stahl zu bauen. Die anderen Brücken sind sehr viel schwieriger, die baue ich in meinen Träumen. Welche anderen Brücken? fragte das Kind. Der alte Brückenbauer sah das Kind nachdenklich an. Er wusste nicht, ob es verstehen würde. Dann sagte er: Ich möchte eine Brücke bauen von der Gegenwart in die Zukunft. Ich möchte eine Brücke bauen von einem zum anderen Menschen, von der Dunkelheit in das Licht, von der Traurigkeit zur Freude. Ich möchte eine Brücke bauen von der Zeit zur Ewigkeit über alles Vergängliche hinweg.

Das Kind hatte sehr aufmerksam zugehört. Es hatte zwar nicht alles verstanden, spürte aber, dass der alte Brückenbauer traurig war. Weil es ihm eine Freude machen wollte, sagte das Kind: Ich schenke Dir meine Brücke.

Und das Kind malte für den Brückenbauer einen bunten Regenbogen.
(Verfasser unbekannt)

Liebe Trauerfamilie!
Unfassbar was ihr erleben müsst...in Gedanken und im Gebet bin ich mit euch verbunden! Wir wünschen euch allen ganz viele bunte und schöne Regenbogen, welche euch die Zeit der Trauer erhellen und das vergängliche in einer wunderschönen Erinnerung im Herzen immer wieder aufleben lässt...

Ihr drei Engel, ruht sanft in Gottes Hand, und schaut auf eure Lieben besonders auf Papa und Benedikt!
Maria - 30.01.2024
Liebe Trauerfamilie,

ich wünsche Ihnen, daß Sie in dieser schweren Stunde die Stärke finden, das schwere Schicksal zu ertragen.
Tief empfundenes Mitgefühl möge aufrichten und wärmen und herzliche Anteilnahme möge trösten.

Es tut mir so unendlich Leid, ich denke so oft an Sie und wünschte mir, ich könnte in irgend einer Art helfen. Mit ganzem Herzen wünsche ich Ihnen alle Kraft und viel Lebensmut für die kommende Zeit.

Eine Mutter - 30.01.2024
Wenn plötzlich auf so tragische Weise alles zerbricht, die Freude,die Träume, das gemeinsame Leben als Familie, was wirklich wichtig war ,die Liebe die ihr
einander geschenkt habt bleibt.
Ein wärmendes Licht und viel Kraft der
Trauerfamilie in ihrem tiefem Schmerz .
Dem Sohn gute Genesung ,und gute Menschen die ihm , dem Vater und
Nächsten Angehörigen beistehen .




Maria Luise Pircher Tarsch - 30.01.2024
Ich wünsche Euch von ganzem Herzen, vor allem Christian und Benedikt, Hände die Euch auffangen, weitertragen und an der Hand nehmen, und Euch helfen, den Lebensweg weiterzugehen!!!! Bis Ihr Euch wiederseht! Viel Kraft!!!
Rosi - 29.01.2024
Das kostbarste Vermächtnis eines Menschen ist die Spur, die seine Liebe für immer in den Herzen zurück gelassen hat.

Monika Elzenbaumer - 29.01.2024
Und weil wir euch im Leben fehlen, sind wir ein Teil von euren Seelen, wir sind ein Teil von eurem Sein, niemals lassen wir euch allein.
Versteht, wir sind doch nur Zuhaus, wir gingen nicht fort, nein nur voraus, wir gingen dorthin, wo's einst begann, wo wir uns treffen... irgendwann.
Nun lebt, weil's doch nichts Schön'res gibt, wir haben das Leben auch geliebt, lächelt und singt wieder... Schritt für Schritt, lächelt und singt einfach für uns mit.
Nichts und niemand kann uns trennen, auch das nicht, was wir Sterben nennen, der Tod kann Liebe nicht vertreiben, weil ihr uns liebt, drum dürfen wir bleiben.
Fährt nun der Wind euch sanft durch's Haar, glaubt daran, dass wir es waren, wir sitzen auf der Himmelsleiter und lieben euch von hier oben weiter .
Zum Trost und als Kraftquelle - wir wünschen Halt und Zuversicht - ein tröstlicher Gruß aus Prags Elisabeth Bürger Patzleiner - 29.01.2024
Es ist schwer, die richtigen Worte zu finden,
die helfen, den Schmerz zu überwinden.
Der Herr gebe Trost und seinen Segen
und begleite euch auf allen Wegen.
Norbert Kofler, Prad am Stj. - 28.01.2024
Diese Traueranzeige wurde 302.447 Mal besucht
Einen Fehler in dieser Traueranzeige melden
Kerze anzünden
Kondolenz eintragen