Registrierung auf TrauerHilfe.it

Sie sind noch nicht auf TrauerHilfe.it registriert?
>> zur kostenlosen Registrierung <<

Im Gedenken an:

Schw. Rolandina

Aloisia Paula Unterberger
geboren am: 08.02.1929
verstorben am: 29.02.2024
im Alter von: 95 Jahren
letzter Wohnort: Bozen
Gemeinde: Bozen
Bozen
Friedhof: Girlan
Begräbnisgottesdienst: 05.03. - 14:30 Uhr Kirche im Jesuheim/Girlan

Herr, ich vertraue auf dich, in deine Hände lege ich mein Leben.
In deiner Güte erbarme dich meiner.

(aus: „Stundenbuch der Fastenzeit“)

 

Gott, der Herr hat unsere liebe Mitschwester

 

Schw. Rolandina (Aloisia) Unterberger
 

am 29. Februar nach längerer Krankheit zu sich in die ewige Heimat gerufen. 

Schw. Rolandina wurde am 08. Februar 1929 in Reischach geboren. Ihre Eltern, Alois Unterberger und seine Ehefrau Anna Hochgruber, waren Bauersleute dort. 

1947 trat Schw. Rolandina im Provinzhaus in Bozen in die Gemeinschaft der Barmherzigen Schwestern ein und legte dort 1950 die erste Profess ab und die ewigen Gelübde im Mutterhaus in Zams bei Landeck im April 1956. 

Schw. Rolandina war eine fleißige und tüchtige Köchin, die bis ins hohe Alter schmackhafte Speisen zubereitete. Sie hatte ein geselliges Wesen, war lebensfroh und scheute keine Arbeit. Ihr Leben lang sorgte sie für das leibliche Wohl vieler junger, alter und kranker Mitmenschen. 

Stationen ihres Dienstes waren: das Johanneum in Dorf Tirol, das Benediktinerstift Muri-Gries, das Altenheim in St. Martin i. P., das Priesterseminar in Brixen, das Jesuheim in Girlan sowie das Krankenhaus in Schlanders, wo sie insgesamt 24 Jahre die Küche führte, bis sie dann in das nahe Vinzenzheim übersiedelte. Hier kochte sie für die große Hausgemeinschaft von 1990 bis zu ihrem Lebensabend, den sie im Provinzhaus in Bozen verbrachte. Über ihre zunehmenden gesundheitlichen Beschwerden machte sie nur eine wegwerfende Handbewegung und ertrug sie stets ohne zu klagen. 

Sie hat Jesus in der Person vieler Mitmenschen gedient, ER nehme sie nun auf in Sein Reich des Friedens und der Freude!

 

Den Begräbnisgottesdienst feiern wir am Dienstag, dem 5. März 2024, um 14.30 Uhr im Jesuheim in Girlan. 

 

Bozen, Girlan, Reischach, am 29.02.2024

 

 

Die Gemeinschaft der                   

Barmherzigen Schwestern  

von Bozen    

        
Die Nichten, Neffen 

und alle Verwandten

Standardkerze

Entzünden Sie eine kostenlose Gedenkkerze!

Diese brennt 21 Tage. Sobald diese erlischt, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

Text unter Kerze
Zeichen verbleibend
Ihr Name
Ihre E-Mail
Ruhe in Frieden
Monni Unterberger
Herr gib ihr die ewige Ruhe!
Irma
Ruhe sanft in Gottes Hand
Maria R.
Ruhe in Frieden
Gertrud und Angelika Meister
Ruhe in Frieden
Anonym
Ruhe in Frieden
Tresl Grüner
In lieber Erinnerung
Frischmann Luisa Schlanders
Ruhe in Frieden
Susanna und Walter
Bete für uns bei Gott
Anonym
Das ewige Licht leuchte dir
Anonym
Der Herr schenke ihnen ewige Ruhe. In lieber Erinnerung
Alfred, Olanda und Lorena
Von guten Mächten wunderbar geborgen. Geborgen in GOTTES guter Hand.
Rosmarie Gemassmer
Zum Verfassen von Kondolenzen müssen Sie sich in Ihr TrauerHilfe.it Profil einloggen.
Noch nicht registriert?
Mögen Sie in Frieden ruhen, liebe Schwester Rolandina.
In ehrendem Gedenken an eine selbstlose Frau.
Klara und Josef Wilhelm
Klara und Josef Wilhelm - 04.03.2024
Diese Traueranzeige wurde 10.247 Mal besucht
Einen Fehler in dieser Traueranzeige melden
Kerze anzünden
Kondolenz eintragen