Im Gedenken an:

Josef Pircher

geboren am:21.05.1938
verstorben am:06.01.2019
im Alter von:80 Jahren
letzter Wohnort:Naturns
Gemeinde:Naturns
Unterer Vinschgau
Friedhof:Naturns

»Ich habe dich bei deinem Namen gerufen - du bist mein!«
(Jesaja 43, 1b)

Gott, Ursprung und Ziel aller Wege, hat meinen Ehemann, unseren geliebten Vater, Schwiegervater,Groß- und Urgroßvater, Bruder, Schwager, Onkel und Freund, Herrn

Josef Pircher
* 21. Mai 1938 † 6. Januar 2019

nach einem reich erfüllten Leben mit sanfter Stimme zu sich gerufen.

Volksschullehrer i. R., Leiter der Kirchenchöre St. Zeno Naturns und Tabland-Staben,
Ehrenobmann des Heimatpflegevereines Naturns-Plaus,
ehemaliger Obmann des Südtiroler Chorverbandes

Träger des Ehrenringes der Marktgemeinde Naturns, des Verdienstkreuzes des Landes Tirol
und des Oswald von Wolkenstein-Ehrenzeichens in Gold

Sein verdienstvolles und segensreiches Wirken im Dienst am Gemeinwohl und am Kulturleben seiner Heimatgemeinde und des Landes wurzelte in seiner tiefen Liebe zum Schönen, im besonderen zur Musik, und war gekennzeichnet von menschlichem Augenmaß, Klugheit und Schaffenskraft aus Begeisterung. Wir verabschieden nur, was sterblich an ihm war. Sein Geist möge weiterleben –
der Geist der Weisheit und der Freundschaft!

Naturns, Wien, am 6. Januar 2019

Im Namen der Familie und aller Verwandten

Annelies, Angelika, Georg und Hannes Benedetto

In großer Dankbarkeit für das Gute und Schöne, das wir mit Sepp teilen und durch ihn empfangen durften, feiern wir am Freitag, dem 11. Januar 2019, um 14 Uhr in der Pfarrkirche St. Zeno in Naturns den Auferstehungsgottesdienst; anschließend geben wir dem Verstorbenen das Ehrengeleit zum Ortsfriedhof.

Den Seelenrosenkranz beten wir am Mittwoch und am Donnerstag, jeweils um 19:30 Uhr in der Pfarrkirche von Naturns.

Auf Wunsch von Josef Pircher wird anstelle zugedachter Blumen und Kränze um eine Spende an die Kirchenchöre St. Zeno Naturns und Tabland-Staben gebeten.

Bestattungen Christanell - Naturns

Standardkerze

Entzünden Sie eine kostenlose Gedenkkerze!

Diese brennt 21 Tage. Sobald diese erlischt, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

Text unter Kerze
Zeichen verbleibend
Ihr Name
Ihre E-Mail
In lieber Erinnerung
Mathilde u Albert
In lieber Erinnerung
Claudia Zwischenbrugger
Herr lass ihn ruhen in Frieden
Mitterer Karin
Ruhe in Frieden
Brigitte und Ernst
Ruhe in Frieden
Roswitha Lampacher
In lieber Erinnerung
Anonym
In Gedenken
Familie Trafoier
In lieber Erinnerung
Mathilde u Albert
In lieber Erinnerung mit Sängergruss
Johann Josef Viertler
In lieber Erinnerung
Franz und Bernadette
Ruhe in Frieden
Roswitha Lampacher
In lieber Erinnerung
Anonym
Ihr Eintrag
Ihr Name
Ihr Text
Ihre E-Mail
Textvorschläge
Aufrichtige Anteilnahme
Unser aufrichtiges Mitgefühl
Wir trauern mit dir
Unser Mitgefühl gehört dir und deinen Lieben.
Wir möchten dir unser aufrichtiges Mitgefühl und unsere Anteilnahme übermitteln.
Meine Trauer ließ mich verstummen. Ich versuche, in Gedanken bei dir zu sein und deinen Schmerz zu teilen.
Tief berührt möchte ich dir mein Beileid ausdrücken.
Wir übermitteln euch auf diesem Wege unser aufrichtiges Beileid zum Verlust eurer lieben Mutter.
Die Nachricht vom Tod deines lieben Vaters hat mich und meine Familie sehr getroffen. Wir sprechen dir, euren Kindern und allen Angehörigen unser tief empfundenes Beileid aus.
Wenn dein schweres Herz dich nur noch mühsam gehen lässt, ergreife die Hände derer, die dich lieben - sie geben dir Halt und Zuversicht.
Unser herzlichstes Beileid. Wir sind jederzeit für euch da.
Ich möchte euch unsere Betroffenheit und unser Mitgefühl ausdrücken und wünsche euch viel Kraft für die Zukunft.
Wir reichen euch die Hand zum stillen Gruß und bleiben stehts mit euch verbunden.
Kraft, Begleitung und gute Gedanken, die auch über diesen einen Tag hinausreichen und dir helfen mögen, die nächste nicht einfache Zeit des Begreifens und Loslassens nach diesem so plötzlich zugemutetem Abschied zu erleben und anzunehmen.
Zwar können wir euren Schmerz nicht fühlen, aber wir möchten ihn mit euch teilen.
Dieser Augenblick ist allein Schweigen und neben Euch stehen, mit all unserer Freundschaft.
Ich wünsche dir, daß du in dieser schweren Stunde die Stärke findest, das schwere Schicksal zu ertragen. Tief empfundenes Mitgefühl möge aufrichten und wärmen und herzliche Anteilnahme möge trösten.
Ohnmächtig und hilflos vor Trauer und Schmerz möchten wir unser tiefes Mitgefühl ausdrücken.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie von ganzem Herzen, dass Du die notwendige Kraft hast, trotz des für Dich so schmerzlichen Verlustes zuversichtlich und nicht hoffnungslos in die Zukunft zu blicken.
Lieber Seppl,

Du bist nicht mehr da,
wo du warst,
aber du bist überall wo wir sind.
Danke für die schönen gemeinsamen Stunden am Stammtisch im Rössl.

Erich und Midi mit Familie
Erich mit Familie - 11.01.2019
Lieber Sepp, als Mitbegründer des Orchesters der Musikfreunde Meran warst du für uns wie ein väterlicher Freund, fest in der Musikwelt verankert, rührig, humorvoll und offen. In diesen 50 Jahren kreuzten sich unsere Wege viele Male, sowohl in gesellschaftlicher, wie auch musikalischer Hinsicht.--Und Ostern 2019 werden wir in ganz besonderer Weise an dich denken!
Angelika Obfrau MM - 11.01.2019
Menschen, die von uns gehen und die wir lieben sterben nicht.
Sie sind immer an unserer Seite.
Jeden Tag, ungesehen, ungehört.
Ganz nah bei uns.
Für immer geliebt und für immer vermisst bleiben sie für immer in unseren Herzen.

Danke Sepp für die die vielen schönen Momente, die ich mit dir erleben durfte. Danke für dein Vorbild, das mir stets Licht sein wird.

Mit meinem Fühlen und mit meinem Denken bin ich in diesen Tagen bei euch, liebe Trauerfamilie.

Valentin
Valentin Stocker - 10.01.2019
Mögen euch die schönen Erinnerungen im Herzen bleiben und der Wind die Freiheit der Seele singend euch trösten
Hannelore Platzgummer - 10.01.2019
Liebe Trauerfamilie
Unser aufrichtiges Mitgefühl in dieser schweren Zeit des Loslassens ist bei Euch.
Sepp war nicht nur unser Lehrer sondern auch Vorbild.
Für seinen unermüdlichen Einsatz im Ehrenamt ist wohl jeder Dank zu klein.
Was bleiben sind ehrende Erinnerungen
Karl Pranter - 09.01.2019
Liebe fam pircher.
Sepp wird uns immer in mehr als guter erinnerung bleiben. Er war ein besonderer mensch und gut im herzen. Er trauern um ohm die lehrpersonen des ksl naturns.
In vertretung sonja und valentin
Sonja reinstadler - 08.01.2019
Liebe Familie Pircher,
anlässlich des schicksalhaften Heimganges vom sehr geschätzten Josef
mag es tröstlich sein, dass die Dinge mit dem Tod nicht zu Ende gehen.
Herzliche Teilnahme entbietet
erich erlacher.
Erich Erlacher - 08.01.2019
Dankbar für den Einsatz für die Heimatpflege,nehmen wir Abschied von dir Sepp, und drücken den Angehörigen unser tief empfundenes Beileid aus. Du warst Träger des goldenen Ehrenzeichens des Heimatpflegeverbandes Südtirol, Gründung- und Ehrenobmann des Heimatpflegevereins Naturns -Plaus und Ortsbeauftragter von 1975 bis 1996. In ehrendem Gedenken, der Landesverband für Heimatpflege,der Bezirk Meran- Burggrafenamt und der Heimatpflegeverein Naturns -Plaus
Johanna Weithaler Gapp - 08.01.2019
In Erinnerung an eine wunderschöne Zeit beim Kirchenchor Tabland/Staben. Sepp hat Samen gestreut, die Saat ist auf fruchtbaren Boden gefallen und reichlich aufgegangen. Danke für deine Begeisterung für die Musik, deinen Weitblick und Optimismus - und für vieles mehr.
Ferdinand - 08.01.2019
Seppl war mein erster Musiklehrer und grosses Vorbild.
Ihm verdanke ich wohl meine Liebe zur Kirchenmusik.
Vergelt's Gott Seppl
Christl Zwischenbrugger
Organistin in Christkönig Kloten
und der Flughafenkirche Zürich Kloten
Christl Zwischenbrugger - 08.01.2019
Sepp hat so viel für die Chöre im Land geleistet. Er war mir ein guter Ratgeber und ich werde ihn in ehrender Erinnerung behalten. Möge Gott ihm vergelten was er Gutes getan hat. Den Angehörigen mein aufrichtiges Beileid
Stefan Rabensteiner - 08.01.2019
...sondern wie geschrieben steht: "Was kein Auge gesehen und kein Ohr gehört hat und in keines Menschen Herz gekommen ist, was Gott denen bereitet hat, die ihn lieben". Aus Korinther (Apostel Paulus)
Als ich Herr Pircher fragte und lotterte, beim Begräbnis meines Vaters dem Chor zu leiten, er suchte sorgfältig mit mir und meine Familie schöne Lieder aus. Und als der Chor seine Stimme erhob, es war, als die Engel vom Himmel sangten.
Danke, Herr Pircher, Vergelt´s Gott. Ganz tief berührt, liebe Familie Pircher, Euch Alle möchte mein Beileid ausdrücken. Marta Poyyi
Pozzi Marta - 08.01.2019
Diese Traueranzeige wurde 2.566 Mal besucht
Einen Fehler in dieser Traueranzeige melden