Trauerfälle die Südtirol bewegten

Ehemaliger Propst von Kloster Neustift verstorben

Online seit: 26.02.2024

Dr. Johannes Chrysostomus (Josef) Giner CanReg, ist in der Nacht auf Sonntag im Alter von 94 Jahren verstorben. Gebürtig aus Thaur in Nordtirol trat er 1949 in die Klostergemeinschaft ein. Nach dem Studium der Theologie in Rom wurde er 1954 in der Stiftskirche zum Priester geweiht. Er war Lehrer an der Klosterschule, Seelsorger der Katholischen Jugend Gesamtösterreichs in Wien und unterrichtete an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Brixen.1969 wurde er vom Konvent zum Propst gewählt. In seiner 36-jährigen Amtszeit verdiente er sich viel Respekt und Anerkennung durch fleißige Arbeit und viele mutige Entscheidungen. Als sein besonderes Verdienst gilt die Öffnung des Klosters, insbesondere durch die Errichtung eines Zentrums für Erwachsenenbildung (Bildungshaus) im Jahr 1970.

In seiner Freizeit widmete sich Giner bis ins hohe Alter der Malerei. Erst vor 2 Jahren wurden seine wichtigsten Arbeiten im Rahmen einer Sonderausstellung im Stiftsmuseum gezeigt.

 

Zur Traueranzeige

Text unter Kerze
Zeichen verbleibend
Ihr Name
Ihre E-Mail
Verglts'Gott für das gute Vorbild
Aus Lajen
Ein LIcht aus Kaltern
Anonym
Ruhe in frieden
Rosa
Ruhe im himmlischen Frieden
Marion
Ruhe in Frieden
Familie Seppi Kaltenhauser Raas
In stiller Anteilnahme
Stricker Maria
Ruhe in Frieden
Renate
Ganz oben bei Gott angekommen
Aus Sand in Taufers
Ruhen sie in Frieden!
Ihre Nachbarn, Familie Sigmund Punter
In ehrvollem Gedenken als würdiger Geistlicher und hingebungsvoller Maler ✨
Aus Natz Schabs
Das ewige Licht leuchte Ihnen!
Fam. Federer Manfred
Ruhe sanft in Gottes Hand! Danke!
Aus Bruneck
Ihr Eintrag
Ihr Name
Ihr Text
Ihre E-Mail
Textvorschläge
Aufrichtige Anteilnahme
Unser aufrichtiges Mitgefühl
Wir trauern mit dir
Unser Mitgefühl gehört dir und deinen Lieben.
Wir möchten dir unser aufrichtiges Mitgefühl und unsere Anteilnahme übermitteln.
Meine Trauer ließ mich verstummen. Ich versuche, in Gedanken bei dir zu sein und deinen Schmerz zu teilen.
Tief berührt möchte ich dir mein Beileid ausdrücken.
Wir übermitteln euch auf diesem Wege unser aufrichtiges Beileid zum Verlust eurer lieben Mutter.
Die Nachricht vom Tod deines lieben Vaters hat mich und meine Familie sehr getroffen. Wir sprechen dir, euren Kindern und allen Angehörigen unser tief empfundenes Beileid aus.
Wenn dein schweres Herz dich nur noch mühsam gehen lässt, ergreife die Hände derer, die dich lieben - sie geben dir Halt und Zuversicht.
Unser herzlichstes Beileid. Wir sind jederzeit für euch da.
Ich möchte euch unsere Betroffenheit und unser Mitgefühl ausdrücken und wünsche euch viel Kraft für die Zukunft.
Wir reichen euch die Hand zum stillen Gruß und bleiben stehts mit euch verbunden.
Kraft, Begleitung und gute Gedanken, die auch über diesen einen Tag hinausreichen und dir helfen mögen, die nächste nicht einfache Zeit des Begreifens und Loslassens nach diesem so plötzlich zugemutetem Abschied zu erleben und anzunehmen.
Zwar können wir euren Schmerz nicht fühlen, aber wir möchten ihn mit euch teilen.
Dieser Augenblick ist allein Schweigen und neben Euch stehen, mit all unserer Freundschaft.
Ich wünsche dir, daß du in dieser schweren Stunde die Stärke findest, das schwere Schicksal zu ertragen. Tief empfundenes Mitgefühl möge aufrichten und wärmen und herzliche Anteilnahme möge trösten.
Ohnmächtig und hilflos vor Trauer und Schmerz möchten wir unser tiefes Mitgefühl ausdrücken.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie von ganzem Herzen, dass Du die notwendige Kraft hast, trotz des für Dich so schmerzlichen Verlustes zuversichtlich und nicht hoffnungslos in die Zukunft zu blicken.
Hallo .. lieben Dank für dein Beileid
Lieben Dank für die Beileidsbekundung.
Diese News wurde 3.596 Mal aufgerufen