Im Gedenken an:

Martina Oberhuber

geb. Niederkofler
Nussbaum
geboren am:07.10.1972
verstorben am:18.03.2018
im Alter von:45 Jahren
letzter Wohnort:St. Martin/ St. Lorenzen
Gemeinde:St. Lorenzen
Pustertal
Friedhof:St. Lorenzen

Dein Platz inmitten unserer Familie und in unserem Haus wird für immer leer sein.

 

“...aber dich gibt‘s nur einmal für mich...“

Sehr traurig, aber dankbar für all die Zeit, die wir gemeinsam verbringen durften, und mit vielen schönen Erinnerungen nehmen wir Abschied von meiner lieben Frau und Mami


Martina Oberhuber
geb. Niederkofler - Nussbaum

* 7. Oktober 1972      † 18. März 2018

die nach schwerer, geduldig ertragener Krankheit im Kreise ihrer Lieben friedlich entschlafen ist.

Gemeinsam begleiten wir unsere liebe Martina am Donnerstag, 22. März, um 14 Uhr vom Trauerhaus ausgehend, zum Abschiedsgottesdienst um 14.30 Uhr in die Pfarrkirche von St. Lorenzen. Anschließend übergeben wir sie der geweihten Erde.

Du bleibst für immer in unserem Herzen:
dein Mann Paul mit unserem Schotzile Andreas
deine Muito Cäcilia
deine Geschwister † Hedwig, Gottfried, Peter, Karl, Otmar, Hans,
Marianna, Jakob und Konrad mit Familien
deine Schwiegermutter Anna
dein Pate Franz mit Familie
deine treuen Patenkinder Felix und Kurt
deine Schwägerinnen und Schwäger
deine Tanten und Onkel, deine Cousinen und Cousins
deine Nichten und Neffen mit Familien
alle Verwandten, Freunde und Bekannten

St. Martin/St. Lorenzen, St. Johann i. A., Gilching (D), Uttenheim, am 18. März 2018

Den Seelenrosenkranz beten wir am Dienstag und am Mittwoch um 18.30 Uhr sowie am Donnerstag um 13.30 Uhr im Trauerhaus.

Ein ganz besonderer Dank gilt unserer Hausärztin Dr. Claudia Reier, ein herzliches Vergelt‘s Gott den behandelnden Ärzten und Pflegepersonal der Abteilungen Onkologie und Medizin B am Krankenhaus Bruneck sowie Frau Dr. Carmen Sanoll von der Komplementärmedizin Meran für die gute Betreuung.

Besonders bedanken möchten wir uns bei Marianna und Richard für die liebevolle Begleitung und Unterstützung in der schweren Zeit.

Standardkerze

Entzünden Sie eine kostenlose Gedenkkerze!

Diese brennt 21 Tage. Sobald diese erlischt, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

Text unter Kerze
Zeichen verbleibend
Ihr Name
Ihre E-Mail
A Liochtl fi di
Inge
A Liechtl fo di. 🙏
Nadia
Zum Jahrestag a Kerzl
Karin
Schaug oa af deina Liebm
Gisela
Ruhe in Frieden
Anonym
❤in den Herzen lebst du weiter❤
Anonym
A Liachtl fir di
Erika H.
Das ewige Licht leuchte ihr
Reden Gerda
A Lichtl für di
Christine Obergasteiger mit Familie
Unvergessen
Andreas und Papa
Ruhe in Frieden
Marion Dreher
In lieber Erinnerung
Hildegard und Hans
Ihr Eintrag
Ihr Name
Ihr Text
Ihre E-Mail
Textvorschläge
Aufrichtige Anteilnahme
Unser aufrichtiges Mitgefühl
Wir trauern mit dir
Unser Mitgefühl gehört dir und deinen Lieben.
Wir möchten dir unser aufrichtiges Mitgefühl und unsere Anteilnahme übermitteln.
Meine Trauer ließ mich verstummen. Ich versuche, in Gedanken bei dir zu sein und deinen Schmerz zu teilen.
Tief berührt möchte ich dir mein Beileid ausdrücken.
Wir übermitteln euch auf diesem Wege unser aufrichtiges Beileid zum Verlust eurer lieben Mutter.
Die Nachricht vom Tod deines lieben Vaters hat mich und meine Familie sehr getroffen. Wir sprechen dir, euren Kindern und allen Angehörigen unser tief empfundenes Beileid aus.
Wenn dein schweres Herz dich nur noch mühsam gehen lässt, ergreife die Hände derer, die dich lieben - sie geben dir Halt und Zuversicht.
Unser herzlichstes Beileid. Wir sind jederzeit für euch da.
Ich möchte euch unsere Betroffenheit und unser Mitgefühl ausdrücken und wünsche euch viel Kraft für die Zukunft.
Wir reichen euch die Hand zum stillen Gruß und bleiben stehts mit euch verbunden.
Kraft, Begleitung und gute Gedanken, die auch über diesen einen Tag hinausreichen und dir helfen mögen, die nächste nicht einfache Zeit des Begreifens und Loslassens nach diesem so plötzlich zugemutetem Abschied zu erleben und anzunehmen.
Zwar können wir euren Schmerz nicht fühlen, aber wir möchten ihn mit euch teilen.
Dieser Augenblick ist allein Schweigen und neben Euch stehen, mit all unserer Freundschaft.
Ich wünsche dir, daß du in dieser schweren Stunde die Stärke findest, das schwere Schicksal zu ertragen. Tief empfundenes Mitgefühl möge aufrichten und wärmen und herzliche Anteilnahme möge trösten.
Ohnmächtig und hilflos vor Trauer und Schmerz möchten wir unser tiefes Mitgefühl ausdrücken.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie von ganzem Herzen, dass Du die notwendige Kraft hast, trotz des für Dich so schmerzlichen Verlustes zuversichtlich und nicht hoffnungslos in die Zukunft zu blicken.
Der Herr hat's gegeben, der Herr hat's genommen! Unser Glaube lehrt uns, dass der Tod nicht das Ende, sondern der Anfang eines neuen Lebens ist. Das Vertrauen darauf gibt Kraft, den großen Schmerz zu überwinden. Ihr seid nicht allein: in Gedanken und im Gebet sind wir bei Euch."
Hildegard und Hans - 21.03.2018
Liebe Martina, werde dich als fröhlichen und herzlichen Menschen in Erinnerung behalten! Deinen Lieben wünschen wir viel Kraft und Beistand. Pfiati Martina!
Renate mit Familie - 20.03.2018
Das Leben, es vergeht...
doch LIEBE, ACHTUNG und ERINNERUNG
bleiben für IMMER...

Lieber Andreas, lieber Paul!

Wir wünschen Euch von ganzem Herzen, dass ihr die Kraft habt, zuversichtlich und hoffnungsvoll in die Zukunft zu blicken!

In Gedanken und im Gebet bei Euch

Hildegard und Hans
Hildegard und Hans - 20.03.2018
Das Schönste was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen die an ihn denken.
Liebe Martina wir sind traurig, dass Du nicht mehr bei uns bist. Danke für die schönen Stunden, die wir beim Jahrgangstreffen im Oktober noch gemeinsam mit Dir verbringen durften.
Pfieti Martina.


Gertrud, Sara, Roland und der Teldra Jahrgang 1972.
GERTRUD - 20.03.2018
Das Leben ist vergänglich, doch die Liebe,Achtung und Erinnerung bleiben für immer.
Viel Kraft und Trost der ganzen Familie!
Frieda - 20.03.2018
Unsere Aufrichtige Anteilnahme am Tod Deiner lieben Frau und Mutter.
Irmgard und Alfred
Kofler Alfred - 20.03.2018
Liebe Zurückgebliebene,Eure geliebte Martina ist Euch vorausgegangen,und wir kennen kein Warum, außer ihr und unser aller Schöpfer.Ich wünsche Euch die Kraft aus diesem tiefen Tal der Trauer, der Wut, der Tränen, der Ohnmacht,wieder aufzusehen noch oben, dem Licht zu, denn wo sollte Eure Martina wohl anders sein als im warmen strahlenden Licht der Liebe Gottes? Und voll Erbarmen und Liebe möchte sie Euch sagen:seht, mir geht es blendend, ich bin jetzt ganz heil, ich bin bei Euch, spürt ihr es nicht? Ich bin voll von Gottes unendlicher Liebe.
In großem Mitgefühl Maria Complojer
Maria Complojer - 20.03.2018
Viel Kraft in diesen schweren Stunden. Martina, du warst ein toller Mensch. Schön dich gekannt zu haben.
Eine Jahrgangskollegin - 19.03.2018
Lieber Paul,

Es ist unfassbar ....
Uns fehlen die Worte ....
Wir wünschen Dir sehr viel Kraft, diese schwere Zeit zu überwinden.

Unser aufrichtiges Beileid
Mares mit Sonja und Evelyn - 19.03.2018
Lieber Paul und Andreas, liebe Trauerfamilie.

Man sieht die Sonne untergehn und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist. Unser aufrichtiges Beileid und tieftes Mitgefühl in diesen schweren Stunden, wir trauern mit Euch.
Daniela mit Moritz, Ralph und Mia - 19.03.2018
Hallo Paul,
nach der Zeit der Tränen und der tiefen Trauer bleibt die Erinnerung.
Die Erinnerung ist unsterblich und gibt dir Trost und Kraft.

Mein aufrichtiges Beileid
Günther Erardi - 19.03.2018
Und immer sind da Spuren deines Lebens - Gedanken, Bilder und Augenblicke.
Sie werden uns an dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen.
Sonja mit Familie - 19.03.2018
Diese Traueranzeige wurde 2.293 Mal besucht
Einen Fehler in dieser Traueranzeige melden