Im Gedenken an:

Martin Christanell

Hütter Martl
geboren am:23.11.1930
verstorben am:12.12.2015
im Alter von:85 Jahren
letzter Wohnort:Aschbach/Algund
Gemeinde:Algund
Meran & Umgebung
Friedhof:Algund

Liebe bedeutet loslassen. Vielleicht bedeutet Liebe auch zu lernen, jemanden gehen zu lassen, wissen, wann es Abschied nehmen heißt.

Gekämpft hast du alleine, gelitten haben wir gemeinsam, aber verloren haben wir uns nicht!

Mit vielen schönen Erinnerungen in unseren Herzen nehmen wir traurig Abschied von meinem herzensguten Gatten, unserem Tate, Schwiegertate, Opa, Uropa, Bruder, Schwager, Onkel und Paten, Herrn

Martin Christanell
Hütter Martl
* 23. November 1930 - † 12. Dezember 2015

der nach langer Krankheit von Gott dem Herrn zu sich gerufen wurde.

Den Trauergottesdienst feiern wir am Dienstag, den 15. Dezember, um 15.00 Uhr, in der Pfarrkirche von Algund; anschließend begleiten wir ihn auf den Ortsfriedhof zur letzten Ruhe.

Aschbach, Rabland, Partschins, Lana, Vöran, Forst, Hafling

In Liebe

dein „Weibele“ Martha geb. Mitterhofer

deine Kinder

Helmuth mit Lebensgefährtin Herta und seinen Kindern Michael, Maria und Manuel mit Mama

Annemarie mit Martin, Judith, Christine, David und Christoph

Friedrich mit Lebensgefährtin Angelika mit ihren Sohn Joachim und seinen Kindern Elisabeth, Daniel, Laura und Julia mit Mama

Martina mit Hubert, Patrizia und Clemens

Edeltraud mit Paul, Bettina und Tobias

Sabine mit Benno, Felix und Simon

Elisabeth mit Richard und Justin

deine Geschwister Rosa, Zeno und Luis

deine Urenkel Maya, Joshua, Lya, Selina, Jan, Nora, Leo, Silas, Annalena und Nora

auch im Namen deines Patenkindes, deiner Nichten und Neffen mit Familien und aller Verwandten

Den Seelenrosenkranz beten wir am Sonntag, und am Montag, jeweils um 19.30 Uhr, in der Herz Jesu Kirche in Aschbach.

Anstelle von Blumen möge man für die Kirche in Aschbach spenden.

Ein Vergelt's Gott gilt allen für die Teilnahme an den Rosenkränzen und an der Beerdigung sowie jenen, die seiner im Gebete gedenken.

Unser besonderer Dank gilt dem Personal der Tagesklinik St. Anna, der Hausärztin Dr. Ulrike Kuppelwieser sowie der Caritas Naturns und dem Krankenpflegedienst des Sprengels Meran, für die liebevolle Betreuung.

Bestattungen Christanell Naturns

Standardkerze

Entzünden Sie eine kostenlose Gedenkkerze!

Diese brennt 21 Tage. Sobald diese erlischt, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

Text unter Kerze
Zeichen verbleibend
Ihr Name
Ihre E-Mail
im Herzen immer bei dir
Sabine
deine Zeichen treiben mich an!
Sabine
Alles gute zum Geburtstag, Tatele..feiert schian
Elisabeth
Schun es 5.Mol ober du bisch olm nou bei mir
Lisi
...und wenn i di Augen zua tua,sig i di lochen!❤
Patrizia
6. Jahre..aber unvergessen ,Tatele ❤
Elisabeth
Denk viel an di!
Martina
Heint isch dein Namenstag, Tatele
Elisabeth
Tata i vermisse di
Edeltraud mit Fam.
Mame feier heint mitn Tate
Sabine Christanell
A Liechtl fi di
Renate
Iatz seids wieder beinond....
Martina
Ihr Eintrag
Ihr Name
Ihr Text
Ihre E-Mail
Textvorschläge
Aufrichtige Anteilnahme
Unser aufrichtiges Mitgefühl
Wir trauern mit dir
Unser Mitgefühl gehört dir und deinen Lieben.
Wir möchten dir unser aufrichtiges Mitgefühl und unsere Anteilnahme übermitteln.
Meine Trauer ließ mich verstummen. Ich versuche, in Gedanken bei dir zu sein und deinen Schmerz zu teilen.
Tief berührt möchte ich dir mein Beileid ausdrücken.
Wir übermitteln euch auf diesem Wege unser aufrichtiges Beileid zum Verlust eurer lieben Mutter.
Die Nachricht vom Tod deines lieben Vaters hat mich und meine Familie sehr getroffen. Wir sprechen dir, euren Kindern und allen Angehörigen unser tief empfundenes Beileid aus.
Wenn dein schweres Herz dich nur noch mühsam gehen lässt, ergreife die Hände derer, die dich lieben - sie geben dir Halt und Zuversicht.
Unser herzlichstes Beileid. Wir sind jederzeit für euch da.
Ich möchte euch unsere Betroffenheit und unser Mitgefühl ausdrücken und wünsche euch viel Kraft für die Zukunft.
Wir reichen euch die Hand zum stillen Gruß und bleiben stehts mit euch verbunden.
Kraft, Begleitung und gute Gedanken, die auch über diesen einen Tag hinausreichen und dir helfen mögen, die nächste nicht einfache Zeit des Begreifens und Loslassens nach diesem so plötzlich zugemutetem Abschied zu erleben und anzunehmen.
Zwar können wir euren Schmerz nicht fühlen, aber wir möchten ihn mit euch teilen.
Dieser Augenblick ist allein Schweigen und neben Euch stehen, mit all unserer Freundschaft.
Ich wünsche dir, daß du in dieser schweren Stunde die Stärke findest, das schwere Schicksal zu ertragen. Tief empfundenes Mitgefühl möge aufrichten und wärmen und herzliche Anteilnahme möge trösten.
Ohnmächtig und hilflos vor Trauer und Schmerz möchten wir unser tiefes Mitgefühl ausdrücken.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie von ganzem Herzen, dass Du die notwendige Kraft hast, trotz des für Dich so schmerzlichen Verlustes zuversichtlich und nicht hoffnungslos in die Zukunft zu blicken.
22 Johr... 22 Johr worsch du an meiner Seite, 22 Johr worsch a Stütze in mein Leben.. Soviel hosch mer glernt, beigebrocht... von deinem Hof a jedes Eck gezoag, du hosch mi zen Lochn gebrocht, du worsch do vi mir in guatn und an schlechtn Togen, und bolls gebraucht hot hosch mer a uane in Loch aiglot :) und trotzdem, hon is ollm genossen, an stock heacher ze dir iber di stiagen aizegian... olte Gschichtn vi dir drzehln zu lossn, mit dir zu marendn und vorn schlofn gian mit dir a Nudelsupp ze essn...
"Iss viel Nudelsupp" hosch ollm gsog,
"Ner lebsche länger"...
22 Johr mit dir, 22 Johr in de i di niamear vergessen wer...
Opa du worsch und bleibsch mein beschter Freund, pass guat af dir und af ins do heruntn auf... i bin mer sicher...
I bin mer gonz sicher, irgendwenn sechn mir ins wieder... und ner konnsch mer wiedr vi friar drzehln so we dus ollm getun hosch ♡♡♡
Pfiati Opa ♡♡♡
Clemens - 15.12.2015

Des Menschen Tage sind wie Gras,
er blüht wie die Blume des Feldes.
Fährt der Wind darüber,
ist sie dahin; der Ort,
wo sie stand,
weiß von ihr nichts mehr.
Doch die Huld des Herrn währt immer und ewig....


Psalm 103,15-17
Wilhalm Christine - 13.12.2015
Es ist wie ein warmer Sonnerstrahl für unsere Toten,
wenn wir mit einem Lächeln und einem Gebet an sie denken,
denn so werden sie in unseren Herzen immer lebendig sein.

Wir trauern euch!

Sieglinde, Elmar und Markus
Fam. Eggarter-Kerschbamer - 13.12.2015
Liebe Christanell- Geschwister

In diesen schweren Stunden
besteht unser Trost oft nur darin,
liebevoll zu schweigen und
schweigend mitzuleiden.
Mein aufrichtiges Beileid....
Christl
Christine Wilhalm - 13.12.2015
Menschen die wir lieben,
ruhen nicht in der Erde,
sondern für immer in unserem Herzen !

Möchten euch allen unser tiefes Mitgefühl ausdrücken
und der Herrgott möge euch viel Kraft und Trost in dieser
schweren Zeit schenken.

Judith u. Walter

Walter Kaufmann - 13.12.2015
Diese Traueranzeige wurde 735 Mal besucht
Einen Fehler in dieser Traueranzeige melden