Im Gedenken an:

Maria Mair

geboren am:28.02.1938
verstorben am:16.07.2020
im Alter von:82 Jahren
letzter Wohnort:Terenten
Gemeinde:Terenten
Pustertal
Friedhof:Terenten

Aus Gottes Hand empfing
ich mein Leben,
unter Gottes Hand gestaltete
ich mein Leben,
in Gottes Hand gebe
ich mein Leben zurück.
Augustinus

Traurig, aber dankbar für die schönen Jahre nehmen wir Abschied von unserer lieben


Maria Mair

* 28. Februar 1938 † 16. Juli 2020

Der Trauergottesdienst findet am Montag, dem 20. Juli,
um 15 Uhr in der Pfarrkirche von Terenten statt.
Den Seelenrosenkranz beten wir am Samstag und am Sonntag um 19.30 Uhr sowie am Montag um 14.30 Uhr in der Friedhofskapelle von Terenten.

In Trauer:
deine Geschwister
Balbina, Ernst, Theresia, Melania
und Alfons mit Familien
deine Schwägerinnen Paula und Berta
und alle übrigen Verwandten und Bekannten

Terenten, am 16. Juli 2020

Ein besonderer Dank gilt dem Hausarzt Dr. Oswald Thalmann, den Sprengelschwestern und allen von der Langzeitpflege Bruneck für die liebevolle Betreuung.
Allen, die an den Seelenrosenkränzen und an der Beerdigung teilnehmen ein herzliches Vergelt’s Gott.

Standardkerze

Entzünden Sie eine kostenlose Gedenkkerze!

Diese brennt 21 Tage. Sobald diese erlischt, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

Text unter Kerze
Ihr Name
Ihre E-Mail
a Lichtl für die liebe Maria
Elisabeth Sölva Kostner
A Liachtl zum Jahrestag
Gertraud Tumler, Göflan
A LIACHTL FIR DIR LIEBE MARIA
Evi mit Familie Laas
Ewige Ruhe schenke Herr ...
Monika mit Familie
Von der Erde gegangen, im Herzen geblieben.
Fam. Pedross + Sprenger, Laas
ein Licht für dich
aus Laas im Vinschgau
Der Herr schenke ihr die ewige Ruhe
Fam. Kofler Robert
Pfiati liebe Reli. Ruhe in Frieden
Erika Pedross
Ruhe sanft in Gottes Hand
Monika mit Familie
Herr gib ihr die ewige Ruhe!
Monika mit Familie
Ruhe in Frieden
Ursula
Ruhe sanft in Gottes Hand
Edith Baumgartner
Ihr Eintrag
Ihr Name
Ihr Text
Ihre E-Mail
Textvorschläge
Aufrichtige Anteilnahme
Unser aufrichtiges Mitgefühl
Wir trauern mit dir
Unser Mitgefühl gehört dir und deinen Lieben.
Wir möchten dir unser aufrichtiges Mitgefühl und unsere Anteilnahme übermitteln.
Meine Trauer ließ mich verstummen. Ich versuche, in Gedanken bei dir zu sein und deinen Schmerz zu teilen.
Tief berührt möchte ich dir mein Beileid ausdrücken.
Wir übermitteln euch auf diesem Wege unser aufrichtiges Beileid zum Verlust eurer lieben Mutter.
Die Nachricht vom Tod deines lieben Vaters hat mich und meine Familie sehr getroffen. Wir sprechen dir, euren Kindern und allen Angehörigen unser tief empfundenes Beileid aus.
Wenn dein schweres Herz dich nur noch mühsam gehen lässt, ergreife die Hände derer, die dich lieben - sie geben dir Halt und Zuversicht.
Unser herzlichstes Beileid. Wir sind jederzeit für euch da.
Ich möchte euch unsere Betroffenheit und unser Mitgefühl ausdrücken und wünsche euch viel Kraft für die Zukunft.
Wir reichen euch die Hand zum stillen Gruß und bleiben stehts mit euch verbunden.
Kraft, Begleitung und gute Gedanken, die auch über diesen einen Tag hinausreichen und dir helfen mögen, die nächste nicht einfache Zeit des Begreifens und Loslassens nach diesem so plötzlich zugemutetem Abschied zu erleben und anzunehmen.
Zwar können wir euren Schmerz nicht fühlen, aber wir möchten ihn mit euch teilen.
Dieser Augenblick ist allein Schweigen und neben Euch stehen, mit all unserer Freundschaft.
Ich wünsche dir, daß du in dieser schweren Stunde die Stärke findest, das schwere Schicksal zu ertragen. Tief empfundenes Mitgefühl möge aufrichten und wärmen und herzliche Anteilnahme möge trösten.
Ohnmächtig und hilflos vor Trauer und Schmerz möchten wir unser tiefes Mitgefühl ausdrücken.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie von ganzem Herzen, dass Du die notwendige Kraft hast, trotz des für Dich so schmerzlichen Verlustes zuversichtlich und nicht hoffnungslos in die Zukunft zu blicken.
Maria, eine liebenswerte, außergewöhnliche Frau, selbstlos und beispielhaft aktiv. Ihr Dienst in Laas ist gebührend erwähnt und vorher Schlanders, viele Jahre im selbstlosen Dienst der Gemeinschaft. Und die Hochzeitskerze, auch für uns, sie brennt heute noch an jedem Hochzeitstag und ist eine Erinnerung auch an Maria. Der Herrgott wird ihr alles vergelten, was sie Gutes getan hat und sie wird mit den Engeln singen und lustig sein. So haben wir Maria erlebt und so bleibt sie uns in Erinnerung. Leb wohl Maria und danke für alles.
Fam. Sebastian Felderer - Schlanders - 19.07.2020
Als Jahrgangskollege möchte ich mich auf diesem Wege von der Niedrof-Moidl verabschieden und mich für meine verhinderte Teilnahme am Begräbnis entschuldigen. Maria war in unserer Runde der Terner 1938-er recht aktiv und stets zur Mitarbeit bereit. Danke Moidl!
Lechner Gaudenz - 18.07.2020
Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können. Liebe Maria, jedes Jahr am Hochzeitstag, wenn wir die Kerze anzünden, die du uns gemacht hast, bist du im Gedanken bei uns. Mögen Engel dich begleiten.
Lore, Karl und Noah aus Laas - 18.07.2020
Liabe Maria Ma hot sich leidr as die Augn varlorn Bisch viele Johr af Loos die Häuserin fa insrn domolign Pforrer fan Pircher Hans gwesn worsch olm guat drauf mit viel Humor durch insr Dorf grennt Des bleib In netter Erinnerung Und ruhe in Frieden
Spechtenhauser Evi Laas - 17.07.2020
Kerzen 43
Kondolenzen 2
28.05.2022 - 90 Jahre
Niederhof-Ernst
Terenten
917 Besuche
Florist vor Ort
Ihre Gärtnerei - Ihr Blumengeschäft auf www.trauerhilfe.it präsentieren
Steinmetz vor Ort
Präsentieren Sie ihren Steinmetzbetrieb auf www.trauerhilfe.it
Erbabwicklung
Präsentieren Sie ihr Unternehmen für Erbabwicklung auf www.trauerhilfe.it
Einen Fehler in dieser Anzeige melden