Im Gedenken an:

Josef Pedross

Peatr-Joggl-Seppl
geboren am:25.01.1965
verstorben am:01.11.2018
im Alter von:53 Jahren
letzter Wohnort:Latsch
Gemeinde:Latsch
Mittlerer Vinschgau
Friedhof:Latsch

Wenn du an mich denkst,
erinnere dich an die Stunde,
in welcher du mich am liebsten hattest.

(Rainer M. Rilke)

 

Schmerzerfüllt geben wir die traurige Nachricht, dass unser lieber

Josef Pedross

Peatr-Joggl-Seppl

* 25. Jänner 1965     † 1. November 2018

im Alter von 53 Jahren durch einen tragischen Verkehrsunfall aus unserer Mitte gerissen wurde.
Am Freitag, 9. November, um 13.30 Uhr beten wir den Rosenkranz, und um 14 Uhr feiern wir den Begräbnisgottesdienst mit anschließender Verabschiedung in der Pfarrkirche von Latsch.

Latsch, Schleis, Göflan, Kastelbell, am 1. November 2018

In stiller Trauer:

dein Vater Albert
deine Freundin Monika mit Familie
dein Bruder Peter mit Evi und Nathalie
deine Patin Annelies Wwe. Tappeiner mit Familie
auch im Namen aller Verwandten, Freunde und Bekannten

Den Abendrosenkranz beten wir am Donnerstag um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche von Latsch.
Ein besonderer Dank gilt den Ersthelfern am Unfallort für die vorbildliche Hilfestellung.

Standardkerze

Entzünden Sie eine kostenlose Gedenkkerze!

Diese brennt 21 Tage. Sobald diese erlischt, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

Text unter Kerze
Zeichen verbleibend
Ihr Name
Ihre E-Mail
A mol segma ins wiedr
Elmar
Ruhe in Frieden
Roswitha Lapacher
in Erinnerung
Anonym
In lieber Erinnerung
Fam Stecher Thomas
Mir denkn oft an Die Sepp Petra
Josef Rinner
Im Gedenken.
Aus Schlanders
in lieber Erinnerung
Anonym
Im Gedenken
Herta
Herr lass ihn ruhen in Frieden
Mitterer Karin
Für Di und die Deinen
Lisi Lanbacher
In lieber Erinnerung
Elke u Franz Platzer
A Kerzl für di
Anonym
Ihr Eintrag
Ihr Name
Ihr Text
Ihre E-Mail
Textvorschläge
Aufrichtige Anteilnahme
Unser aufrichtiges Mitgefühl
Wir trauern mit dir
Unser Mitgefühl gehört dir und deinen Lieben.
Wir möchten dir unser aufrichtiges Mitgefühl und unsere Anteilnahme übermitteln.
Meine Trauer ließ mich verstummen. Ich versuche, in Gedanken bei dir zu sein und deinen Schmerz zu teilen.
Tief berührt möchte ich dir mein Beileid ausdrücken.
Wir übermitteln euch auf diesem Wege unser aufrichtiges Beileid zum Verlust eurer lieben Mutter.
Die Nachricht vom Tod deines lieben Vaters hat mich und meine Familie sehr getroffen. Wir sprechen dir, euren Kindern und allen Angehörigen unser tief empfundenes Beileid aus.
Wenn dein schweres Herz dich nur noch mühsam gehen lässt, ergreife die Hände derer, die dich lieben - sie geben dir Halt und Zuversicht.
Unser herzlichstes Beileid. Wir sind jederzeit für euch da.
Ich möchte euch unsere Betroffenheit und unser Mitgefühl ausdrücken und wünsche euch viel Kraft für die Zukunft.
Wir reichen euch die Hand zum stillen Gruß und bleiben stehts mit euch verbunden.
Kraft, Begleitung und gute Gedanken, die auch über diesen einen Tag hinausreichen und dir helfen mögen, die nächste nicht einfache Zeit des Begreifens und Loslassens nach diesem so plötzlich zugemutetem Abschied zu erleben und anzunehmen.
Zwar können wir euren Schmerz nicht fühlen, aber wir möchten ihn mit euch teilen.
Dieser Augenblick ist allein Schweigen und neben Euch stehen, mit all unserer Freundschaft.
Ich wünsche dir, daß du in dieser schweren Stunde die Stärke findest, das schwere Schicksal zu ertragen. Tief empfundenes Mitgefühl möge aufrichten und wärmen und herzliche Anteilnahme möge trösten.
Ohnmächtig und hilflos vor Trauer und Schmerz möchten wir unser tiefes Mitgefühl ausdrücken.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie von ganzem Herzen, dass Du die notwendige Kraft hast, trotz des für Dich so schmerzlichen Verlustes zuversichtlich und nicht hoffnungslos in die Zukunft zu blicken.
Pfiati sepp,
I hat mi nu gwellt ba dir und in peter revanchiern wegn mein autole obr i hon zu long gwortet.... i wears irgendwenn wenn mr ins wieder sechn nochhouln. Versprochn.... du wearsch ins olle fest fahln sepp....
Kathrin - 09.11.2018
Mei liaber Sepp vor a Woch und a holber Stund bisch va ins gongen bisch a herznsguater Mensch gwesn olls hattma kriag va diar ibroll und olle hosch kolfn ober bisch a ein chaot gwesn wos honi mit diar gschumpfn ober long zorni bisch nia gwesn es hot it gwellt sein dassmer länger zomsein iaz bisch hoam zudr mama oamol sechmer ins wieder sepp
Moni - 08.11.2018
Wir möchten euch unsere Betroffenheit und unser Mitgefühl ausdrücken und wünsche euch viel Kraft für die Zukunft.

Zwar können wir euren Schmerz nicht fühlen, aber wir möchten ihn mit euch teilen.

Waltraud und Hermann aus Gaimberg/Osttirol
Hermann Neumair - 03.11.2018
Die Erinnerung
an einem Menschen
geht nie verloren,
wenn man ihn im
Herzen behält


Pfiati Sepp, mochs guat!
Motorsportgemeinschaft Vinschgau - 03.11.2018
Pfiati Sepp,

Viel za fria bisch asn Lebm grissn gwortn,
Wear oft droun denkn an di autoslalom u bergrennen woui drbei wor.

Iatz bleib mr lei mea oans za sogn: Mochs guat woua iatz bisch.

Viel Kroft dr Familie u dr Lebenspartnrin in dia schwarn Stundn
Sarah, Schlondrs - 02.11.2018
Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen.

Pfiati Sepp, mochs guat!
Sara - 02.11.2018
Was in mir Seele war bleibt bei Euch, es wird immer mit Euch sein.
Du wirst es zwischen den Blumen finden, wenn sie verwelken,
Du wirst es hören, wenn die Glocken abends verklingen,
Und immer wenn Du Dich meiner erinnern wirst, werde ich bei Dir sein.

Lieber Albert, wir fühlen mit Dir und Deiner Familie und wünschen euch viel Kraft und Zuversicht in dieser schweren Zeit.
Das Team der Pegger Bar mit Familie Pegger - 02.11.2018
Unser aufrichtiges Mitgefühl.
Elisabeth Larcher - 02.11.2018
Hab dich nicht gekannt, aber warum musstest du gehn. So unfassbar das Schicksal. Ruhe in Frieden.
Elisabeth - 02.11.2018
Ein Mensch der uns verlässt, ist wie die Sonne die versinkt.
Aber etwas von ihrem Licht bleibt in unserem Herzen zurück.

Pfiati Sepp
Heid - 02.11.2018
Aus den allerfernsten Fernen
kommt ein Gruß ganz sacht.Aus den Fernen,von den Sternen
sagt es leis':Gib auf Dich acht!

Voller Liebe und Erbarmen höre ich:
Es heht mir gut.
Ich bin bei Dir,blei in Deinen Herzen,
Sei nicht traurig,
fasse wieder Mut!

Rufe mich sooft Du magst
und ich werde Dich begleiten,
Stück für Stück.
Bin Dir nah,nicht ferne
"in den Sternen"....
Von den allerfersten Fernen
trennt Dich nur ein winzger Schritt.


Mein Aufrichtiges Beileid ,den Angrhörigen fam. Pedross Tappeiner Vetzan
Andrea Tappeiner Vetzan - 02.11.2018
Hoi Peatrjoggl Seppl, Kollege,
a Stückl vo dein Weg hon i terft mit dir gian,
a flotte Zeit als Kinder in dr Kuglgoss
a hetz hobmr kopp mitnont gspielt, glocht und graft, ober zommenkoltn hobmr.
Gute Freunde wormr.
Musi und Eishockey wor a a weil insre gemeinsomme Leidenschaft.
Wenn i meine Frau kennen glearnt hon, worsch a drbei
und insere Mütter, hobmr a früh verlorn, a poor mol drüber mitnont gred, übern wieso und warum.
Seppl, mochs guat. Pfiati, ruhe in Frieden.

Alexander Janser mit Familie
Mein Aufrichtiges Beileid, den Angehörigen.
Alexander Janser - 02.11.2018
Kerzen 7
Kondolenzen 0
04.09.2008 - 69 Jahre
geb. Prister
"Peter-Joggl"
Latsch
Kerzen 181
Kondolenzen 3
13.09.2019 - 85 Jahre
Peatr-Joggl-Albert
Latsch
Diese Traueranzeige wurde 1.374 Mal besucht
Einen Fehler in dieser Traueranzeige melden