Im Gedenken an:

Hermann Unterberger

Wochtla-Hermann
geboren am:28.03.1923
verstorben am:08.11.2022
im Alter von:99 Jahren
letzter Wohnort:Stegen
Gemeinde:Bruneck
Pustertal
Friedhof:Stegen

Hermann wurde 1923 als jüngstes von 12 Kindern beim Wochtla in Stegen geboren und verbrachte in der Großfamilie seine Kindheit.
Mit 18 Jahren zog er in den Krieg ein und kämpfte an der Front. Trotz schwerster Verletzungen schaffte es Hermann nach Kufstein zu seiner Schwester und von dort aus mit dem Fahrrad nach Stegen.
In dieser Zeit lernte er Frieda Rier aus Mühlen kennen. 1964 heirateten sie und erbauten sich in Stegen ein Eigenheim. Sohn Andreas und Tochter Margareth kamen zur Welt.
Hermann arbeitete zeit seines Lebens in der Firma Birfield, als Nebenerwerb wurden privat Zimmer vermietet.
Auch im Dorfgeschehen waren er und seine Frau Frieda sehr engagiert.
Sie gründeten den Katholischen Familienverband Stegen, schafften es, einen Kindergarten zu eröffnen, pflegten den Eislaufplatz und den Kinderspielplatz.
Die größte Freude aber bereiteten Hermann seine Enkel- und Urenkelkinder, für die er stets etwas Taschengeld oder eine Süßigkeit übrighatte.
2011 stellten sich bei ihm allerdings gesundheitliche Probleme ein, die mehrere Krankenhausaufenthalte zur Folge hatten.
Zu Hause auf seiner Terrasse erholte er sich aber immer wieder davon und schöpfte neue Kraft.
Am 8. November verstarb Hermann als letzter von den Wochtlakindern.
Ruhe in Frieden!

Unser Vati liebte - ohne viel Worte.
Unser Vati half - ohne viel Worte.
Unser Vati verstand - ohne viel Worte.
Unser Vati ging - ohne viel Worte,
und wird in unserem Herzen weiterleben.

Mit dem Gefühl tiefen Dankes für all das, was er für uns war und gab, nehmen wir traurigen Herzens Abschied von unserem lieben Vati, Schwiegervater, Opa und Uropa, Herrn

Hermann Unterberger
Wochtla-Hermann
* 28. März 1923 † 8. November 2022

der im Alter von 99 Jahren nach einem reich gesegneten Leben friedlich von uns gegangen ist.

Unser lieber Vati ist ab Mittwochnachmittag in der Friedhofskapelle von Stegen aufgebahrt.
Gemeinsam beten wir am Mittwoch um 19 Uhr in der Friedhofskapelle und am Donnerstag um 13.30 Uhr in der Pfarrkirche.
Den Trauergottesdienst feiern wir am Donnerstag, dem 10. November, um 14 Uhr in der Pfarrkirche von Stegen.

In liebevoller Erinnerung:
deine Kinder
      Andreas
           Hannes mit Mama Christine
      Margareth mit Alfred
           Daniel mit Maria
           Sandra mit Lukas, Lea und Sara
deine Schwägerinnen und Schwäger
deine Patenkinder, Nichten und Neffen mit Familien
alle Verwandten, Freunde und Bekannten

Stegen, Pfalzen, am 8. November 2022

Ein besonderer Dank gilt der Pflegerin Anna für die liebevolle Betreuung und Begleitung von unserem lieben Vati.

Standardkerze

Entzünden Sie eine kostenlose Gedenkkerze!

Diese brennt 21 Tage. Sobald diese erlischt, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

Text unter Kerze
Zeichen verbleibend
Ihr Name
Ihre E-Mail
Ruhe in Frieden
Walter und Theresia Mair
Herzliches Beileid.Ruhe in Friede
Seeber Maria-Luise mit Familie
Ruhe in Frieden
Anonym
R.I.P. Aufrichtige Anteilnahme ✨
Hildegard und Hans Rottensteiner
Ruhe in Frieden
Cristina
herzliches Beileid 🙏 Enzo und Sieglinde
Litturi Enzo
Ruhe in Frieden
Fam. Obexer Rudi
Herzliche Anteinahme
Helmuth Neumair mit Familie
Ruhe in Frieden
Anonym
Ruhe in Frieden
Paul
Herzliche Anteilnahme
Silvia, Sprengel Bruneck
Ruhe in Frieden Herzliches Beileid
Familie Martin Unterpertinger
Ihr Eintrag
Ihr Name
Ihr Text
Ihre E-Mail
Textvorschläge
Aufrichtige Anteilnahme
Unser aufrichtiges Mitgefühl
Wir trauern mit dir
Unser Mitgefühl gehört dir und deinen Lieben.
Wir möchten dir unser aufrichtiges Mitgefühl und unsere Anteilnahme übermitteln.
Meine Trauer ließ mich verstummen. Ich versuche, in Gedanken bei dir zu sein und deinen Schmerz zu teilen.
Tief berührt möchte ich dir mein Beileid ausdrücken.
Wir übermitteln euch auf diesem Wege unser aufrichtiges Beileid zum Verlust eurer lieben Mutter.
Die Nachricht vom Tod deines lieben Vaters hat mich und meine Familie sehr getroffen. Wir sprechen dir, euren Kindern und allen Angehörigen unser tief empfundenes Beileid aus.
Wenn dein schweres Herz dich nur noch mühsam gehen lässt, ergreife die Hände derer, die dich lieben - sie geben dir Halt und Zuversicht.
Unser herzlichstes Beileid. Wir sind jederzeit für euch da.
Ich möchte euch unsere Betroffenheit und unser Mitgefühl ausdrücken und wünsche euch viel Kraft für die Zukunft.
Wir reichen euch die Hand zum stillen Gruß und bleiben stehts mit euch verbunden.
Kraft, Begleitung und gute Gedanken, die auch über diesen einen Tag hinausreichen und dir helfen mögen, die nächste nicht einfache Zeit des Begreifens und Loslassens nach diesem so plötzlich zugemutetem Abschied zu erleben und anzunehmen.
Zwar können wir euren Schmerz nicht fühlen, aber wir möchten ihn mit euch teilen.
Dieser Augenblick ist allein Schweigen und neben Euch stehen, mit all unserer Freundschaft.
Ich wünsche dir, daß du in dieser schweren Stunde die Stärke findest, das schwere Schicksal zu ertragen. Tief empfundenes Mitgefühl möge aufrichten und wärmen und herzliche Anteilnahme möge trösten.
Ohnmächtig und hilflos vor Trauer und Schmerz möchten wir unser tiefes Mitgefühl ausdrücken.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie von ganzem Herzen, dass Du die notwendige Kraft hast, trotz des für Dich so schmerzlichen Verlustes zuversichtlich und nicht hoffnungslos in die Zukunft zu blicken.
Trauergottesdienst
Diese Traueranzeige wurde 9.382 Mal besucht
Einen Fehler in dieser Traueranzeige melden
Kerze anzünden
Kondolenz verfassen