Im Gedenken an:

Hermann Demichiel

Mittelschullehrer i. R.
geboren am:26.02.1941
verstorben am:15.03.2017
im Alter von:76 Jahren
letzter Wohnort:Reischach
Gemeinde:Bruneck
Pustertal
Friedhof:Reischach

Der Tod ist das Tor
zum Licht am Ende eines
mühsam gewordenen Lebens.
Franz von Assisi

 

Du siehst den Garten nicht mehr grünen, in dem du einst so froh geschafft. Siehst deine Blumen nicht mehr blühen, weil der Tod nahm deine Kraft. Was du aus Liebe uns gegeben, dafür ist jeder Dank zu klein. Was wir an dir verloren haben, das wissen wir nur ganz allein.

In dankbarer Liebe nehmen wir Abschied von meinem über alles geliebten Mann, unserem herzensguten Vati, Schwiegervater, Bruder, Schwager, Onkel, Paten und Cousin, Herrn


Hermann Demichiel
Mittelschullehrer i. R.

* 26. Februar 1941 in Toblach         † 15. März 2017 in Bruneck

 

der im Alter von 76 Jahren nach langer, schwerer Krankheit und gestärkt durch die Sakramente der Kirche, im Kreise seiner Familie friedlich im Herrn entschlafen ist.

Wir begleiten unseren lieben Hermann am Samstag, dem 18. März, um 13.45 Uhr vom Trauerhaus ausgehend, auf seinem letzten Weg zum Begräbnis-gottesdienst um 14 Uhr in die Pfarrkirche von Reischach.

In Liebe und Dankbarkeit:
deine Frau Frieda geb. Voppichler
deine Söhne
    Alex mit Renate
    Markus
deine Geschwister Paula, Margith, Resi, Seppl und † Toni
deine Schwägerinnen und Schwäger
deine Patenkinder, Nichten und Neffen mit Familien
deine Cousinen und Cousins
sowie im Namen aller Verwandten, Freunde und Bekannten

Reischach, Brixen, Uttenheim, Leifers, am 15. März 2017

Den Seelenrosenkranz beten wir am Donnerstag und am Freitag um 19.30 Uhr im Trauerhaus. Die KVW-Ortsgruppe betet für ihn am Freitag um 15 Uhr im Trauerhaus.

Ein besonderer Dank gilt Herrn Dr. Christoph Leitner und seinem onkologischen Team, Frau Dr. Monika Niederkofler von der Chirurgie, den Ärzten und dem gesamten Pflegepersonal der Abteilung Medizin A am Krankenhaus Bruneck, unserem Hausarzt Dr. Johann Hainz sowie dem Sozialdienst Bruneck. Ein herzliches Vergelt‘s Gott an alle seine Freunde und Bekannten, die ihn in dieser schweren Zeit begleitet haben sowie allen, die seiner im Gebet gedenken.

Standardkerze

Entzünden Sie eine kostenlose Gedenkkerze!

Diese brennt 21 Tage. Sobald diese erlischt, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

Text unter Kerze
Ihr Name
Ihre E-Mail
A Liachtl soll dir leichtn✨
Danny
Ruhe in Frieden
Hannes
In Gedenken. Ruhe sanft.
Gregor Beikircher
In lieben Gedenken !
Ein ehemaliger Schüler
In lieber Erinnerung.
Cimadom Barbara
Im lieben Gedenken
Cimadom Barbara
In Erinnerung
Anni Holzer
A Liachtl fi di
Anni Holzer
Im lieben Gedenken R.I.F.
Cimadom Barbara
Zum Jahrestag mein Gedenken
Gregor Beikircher, Brixen-Vahrn
Ein Licht als Andenken!
Hildegard
Ruhe in Frieden
Anonym
Ihr Eintrag
Ihr Name
Ihr Text
Ihre E-Mail
Textvorschläge
Aufrichtige Anteilnahme
Unser aufrichtiges Mitgefühl
Wir trauern mit dir
Unser Mitgefühl gehört dir und deinen Lieben.
Wir möchten dir unser aufrichtiges Mitgefühl und unsere Anteilnahme übermitteln.
Meine Trauer ließ mich verstummen. Ich versuche, in Gedanken bei dir zu sein und deinen Schmerz zu teilen.
Tief berührt möchte ich dir mein Beileid ausdrücken.
Wir übermitteln euch auf diesem Wege unser aufrichtiges Beileid zum Verlust eurer lieben Mutter.
Die Nachricht vom Tod deines lieben Vaters hat mich und meine Familie sehr getroffen. Wir sprechen dir, euren Kindern und allen Angehörigen unser tief empfundenes Beileid aus.
Wenn dein schweres Herz dich nur noch mühsam gehen lässt, ergreife die Hände derer, die dich lieben - sie geben dir Halt und Zuversicht.
Unser herzlichstes Beileid. Wir sind jederzeit für euch da.
Ich möchte euch unsere Betroffenheit und unser Mitgefühl ausdrücken und wünsche euch viel Kraft für die Zukunft.
Wir reichen euch die Hand zum stillen Gruß und bleiben stehts mit euch verbunden.
Kraft, Begleitung und gute Gedanken, die auch über diesen einen Tag hinausreichen und dir helfen mögen, die nächste nicht einfache Zeit des Begreifens und Loslassens nach diesem so plötzlich zugemutetem Abschied zu erleben und anzunehmen.
Zwar können wir euren Schmerz nicht fühlen, aber wir möchten ihn mit euch teilen.
Dieser Augenblick ist allein Schweigen und neben Euch stehen, mit all unserer Freundschaft.
Ich wünsche dir, daß du in dieser schweren Stunde die Stärke findest, das schwere Schicksal zu ertragen. Tief empfundenes Mitgefühl möge aufrichten und wärmen und herzliche Anteilnahme möge trösten.
Ohnmächtig und hilflos vor Trauer und Schmerz möchten wir unser tiefes Mitgefühl ausdrücken.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie von ganzem Herzen, dass Du die notwendige Kraft hast, trotz des für Dich so schmerzlichen Verlustes zuversichtlich und nicht hoffnungslos in die Zukunft zu blicken.
Liebe Trauerfamilie, in dieser schweren Zeit wünsche ich Euch allen ganz viel Kraft. Hermann wird immer bei Euch sein, wenn er weiterhin in Eurem Herzen den schönsten Platz bekommt. Ich danke Hermann ganz besonders für seinen Einsatz für die Ärmsten der Armen in Kalkutta, wo er mein Projekt von den Müllkindern unterstützt hat!! Tausend Dank Hermann, leb wohl und sei Du für Deine Lieben immer eine schützende und helfende Hand. In Verbundenheit, mein Gebet möge Euch begleiten. Petra Theiner aus Prad
Petra Theiner - 19.03.2017
Aufrichtige Anteilnahme! Hermann wird mir als Mittelschullehrer, aber vor allem als persönlicher Freund in guter Erinnerung bleiben. Danke für Alles! Stephan mit Familie
Stephan Niederegger - 17.03.2017
Aufrichtige Anteilnahme! Durfte ihn als Lehrer kennenlernen und er hat seinen Beruf wirklich mit Herzen ausgeführt. Wir durften sein weitreichendes Wissen kennenlernen und haben dabei nicht nur gelernt, sondern fürs Leben gelernt. Danke lieber Hermann!
Melanie - 17.03.2017
Wenn die Sonne der Lebens untergeht, leuchten die Sterne der Erinnerung. Den Angehörigen unser aufrichtiges Beileid.
Geschwister Niederbacher - 17.03.2017
Lieber Hermann, liebe Familie Demichiel, ein aufrichtiges Vergelt's Gott für all Deine Mühe, Deinen Einsatz und Deine Freude in bzw. an der Ortsgruppe Reischach. Der KVW-Bezirk Pustertal verliert mit Dir einen überzeugten Mitstreiter! Den Angehörigen unser aufrichtiges Beileid und Gebet!
Karl H. Brunner/KVW Vorsitzender Bezirk Pustertal - 16.03.2017
Ruhe in Frieden inkl Hermann I bin froah dass di noamol gsegn hon... Grüss in Opa und die oma und in Toni Sandra
Sandra - 15.03.2017
Ich glaube, dass wenn der Tod unsere Augen schließt, wir in einem Lichte stehen, von dem unser Sonnenlicht nur der Schatten ist. (A. Schopenhauer) Ein aufrichtiges Vergelt's Gott für alles was du in beispielhaftem Einsatz für unseren KVW geleistet hast. Werner Steiner - KVW Landesvorsitzender
Steiner Werner - 15.03.2017
750 Besuche
Florist vor Ort
Steinmetz vor Ort
Präsentieren Sie ihren Steinmetzbetrieb auf www.trauerhilfe.it
Erbabwicklung
Präsentieren Sie ihr Unternehmen für Erbabwicklung auf www.trauerhilfe.it
Einen Fehler in dieser Anzeige melden