Im Gedenken an:

Herbert Raffeiner

geboren am:10.02.1963
verstorben am:01.11.2013
im Alter von:50 Jahren
letzter Wohnort:Karthaus
Gemeinde:Schnals
Unterer Vinschgau
Friedhof:Karthaus
Der Tod ist der Grenzstein des Lebens, aber nicht der Liebe. In dankbarer Liebe nehmen wir Abschied von meinem Mann, Vater und Sohn, unserem Bruder und Paten, Herrn Herbert Raffeiner * 10. Februar 1963 - † 01. November 2013 welcher nach längerer, mit vorbildlicher Geduld ertragener Krankheit und doch plötzlich und unerwartet verstorben ist. Wir begleiten unseren lieben Verstorbenen am Dienstag, den 05. November, um 15.00 Uhr, zum Trauergottesdienst in die Pfarrkirche von Karthaus und anschließend zur Beisetzung auf den Ortsfriedhof. Karthaus, Unser Frau/Schnals, Lana, Plaus, St. Martin i.P. In Liebe deine Frau Annamaria geb. Rainer deine Tochter Patty mit Ronny deine Mutter Anna deine Geschwister Christian mit Margareth und Eva Maria Valentina mit Fritz und Annalena auch im Namen deiner Patenkinder Christof, Nadja, Leonhard und Annalena, deiner Paten Hubert und Johanna, deiner Schwägerinnen und Schwäger mit Familien und aller übrigen Verwandten Den Seelenrosenkranz beten wir am Sonntag und am Montag, jeweils um 19.30 Uhr, in der Pfarrkirche von Karthaus. Anstatt Blumen auf das Grab zu legen, möge man für die Trauerfamilie spenden.
Standardkerze

Entzünden Sie eine kostenlose Gedenkkerze!

Diese brennt 21 Tage. Sobald diese erlischt, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

Text unter Kerze
Zeichen verbleibend
Ihr Name
Ihre E-Mail
Mir vermissn die
Fam. Plangger
Andrea mit Jasmin u Letizia
Andrea Garber
A Liachtl aus dem Vinschgau
Anonym
Viele Lichter mögen für Ihn und seine Mama leuch
India Gohm Maria Röggl
Ruhe in Frieden
Florian Nadja Tabea Melina
Ruhe in frieden naz mit famiele
Helga Anna Kaserer
Nadja Florian Tabea u Melina
Nadja Florian Tabea u Melina
Afra mit Fam.
Afra mit Fam.
Martin,Sigrid,Larissa,Chiara
Martin,Sigrid,Larissa,Chiara
Robert mit Familie
Robert mit Familie
Weisses Kreuz Sektion Naturns
Weisses Kreuz Sektion Naturns
Fam. Abler Klaus, Arianna,Madleen
Fam. Abler Klaus, Arianna,Madleen
Ihr Eintrag
Ihr Name
Ihr Text
Ihre E-Mail
Textvorschläge
Aufrichtige Anteilnahme
Unser aufrichtiges Mitgefühl
Wir trauern mit dir
Unser Mitgefühl gehört dir und deinen Lieben.
Wir möchten dir unser aufrichtiges Mitgefühl und unsere Anteilnahme übermitteln.
Meine Trauer ließ mich verstummen. Ich versuche, in Gedanken bei dir zu sein und deinen Schmerz zu teilen.
Tief berührt möchte ich dir mein Beileid ausdrücken.
Wir übermitteln euch auf diesem Wege unser aufrichtiges Beileid zum Verlust eurer lieben Mutter.
Die Nachricht vom Tod deines lieben Vaters hat mich und meine Familie sehr getroffen. Wir sprechen dir, euren Kindern und allen Angehörigen unser tief empfundenes Beileid aus.
Wenn dein schweres Herz dich nur noch mühsam gehen lässt, ergreife die Hände derer, die dich lieben - sie geben dir Halt und Zuversicht.
Unser herzlichstes Beileid. Wir sind jederzeit für euch da.
Ich möchte euch unsere Betroffenheit und unser Mitgefühl ausdrücken und wünsche euch viel Kraft für die Zukunft.
Wir reichen euch die Hand zum stillen Gruß und bleiben stehts mit euch verbunden.
Kraft, Begleitung und gute Gedanken, die auch über diesen einen Tag hinausreichen und dir helfen mögen, die nächste nicht einfache Zeit des Begreifens und Loslassens nach diesem so plötzlich zugemutetem Abschied zu erleben und anzunehmen.
Zwar können wir euren Schmerz nicht fühlen, aber wir möchten ihn mit euch teilen.
Dieser Augenblick ist allein Schweigen und neben Euch stehen, mit all unserer Freundschaft.
Ich wünsche dir, daß du in dieser schweren Stunde die Stärke findest, das schwere Schicksal zu ertragen. Tief empfundenes Mitgefühl möge aufrichten und wärmen und herzliche Anteilnahme möge trösten.
Ohnmächtig und hilflos vor Trauer und Schmerz möchten wir unser tiefes Mitgefühl ausdrücken.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie von ganzem Herzen, dass Du die notwendige Kraft hast, trotz des für Dich so schmerzlichen Verlustes zuversichtlich und nicht hoffnungslos in die Zukunft zu blicken.
In Gedenken

Wir wissen, wir sollten nicht weinen, weil du erlöst bist.
Wir wissen, wir sollten nicht trauern, weil du jetzt in einer besseren Welt bist.
Wir wissen, wir sollten dich nicht vermissen, weil wir uns irgendwann wiedersehen.
Aber wie sagen wir das unserem Herzen?

India Gohm - 06.11.2013

Anteilnahme

Ein jeder Sonnenaufgang ist so schön, wie man ihn sieht,
ein jeder Augenblick, wie man ihn erlebt
und jeder Mensch ist so wichtig, wie man ihn in Erinnerung hat!

Liebe Trauerfamilie, liebe Anna, wir wünschen Euch von ganzem Herzen viel Kraft und Liebe.

Maria Theresia mit Familie
Maria Theresia Rögggl - 05.11.2013
In Memoriam
Die letzte Strophe deines Liedes war verklungen als er deinen Namen rief in uns jedoch wird's nie verstummen es singt ganz leise seelentief.
--------------------------------------------------------------------------------
Liebe Schwester Annemarie und Patty. Unser lieber Herbert hat eine tiefe Leere hinterlassen. Wir werden sie nicht füllen können, jedoch werden wir versuchen Euch zu trösten. Wir reichen Euch unsere Hände, nehmt sie und wir werden es gemeinsam schaffen. Keine Zeit darf uns drängen und kein Kalender soll uns beeinflussen. Trauer braucht Zeit denn solche Wunden sind tief tief tief.
Gerhard mit Annelies - 02.11.2013
Liebe Annemarie, liebe Patty und Trauerfamilie,
wir sind in Gedanken bei Euch und möchten Euch
hiermit unser aufrichtiges Beileid ausdrücken.
Uns wird Herbert immer in lieber Erinnerung bleiben.
Sepp Spath mit Familie - 02.11.2013
Danke Herbert fir ols wos mir von dir gekriag hobm. Du hosch ins sou fest kolfn in schlimme Momente in insern Lebem und worsch olm und jeder Zeit fir ins do. Du bisch a Kämpfer u grasses Vorbild fir ins. Pfiati Herbert und Danke!
Nadja Florian Tabea u Melina - 02.11.2013
Diese Traueranzeige wurde 544 Mal besucht
Einen Fehler in dieser Traueranzeige melden
Kerze anzünden
Kondolenz verfassen