Registrierung auf TrauerHilfe.it

Sie sind noch nicht auf TrauerHilfe.it registriert?
>> zur kostenlosen Registrierung <<

Im Gedenken an:

Herbert Berger

Bürgermeister von Rasen-Antholz
geboren am: 05.04.1964
verstorben am: 04.07.2012
im Alter von: 48 Jahren
letzter Wohnort: Antholz-Mittertal
Gemeinde: Rasen-Antholz
Pustertal
Friedhof: Antholz-Mittertal
Ich sterbe, aber meine Liebe zu euch stirbt nicht. Ich werde euch vom Himmel aus lieben, wie ich euch auf Erden geliebt habe. Traurig, dass wir ihn verloren haben, dankbar, dass wir ihn gehabt haben und wissend, dass er uns weiterhin nahe ist, nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, unserem Tata, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Paten und Onkel, Herrn Herbert Berger Bürgermeister von Rasen-Antholz * 5. April 1964 † 4. Juli 2012 der nach schwerer Krankheit und nach einem Leben voll Liebe und Fürsorge für die Familie im Alter von 48 Jahren zu Gott heimgegangen ist. Gemeinsam begleiten wir unseren lieben Herbert am Samstag, dem 7. Juli, um 14 Uhr vom Trauerhaus ausgehend, zum Gottesdienst um 14.30 Uhr in die Pfarrkirche von Antholz-Mittertal. In Liebe und Dankbarkeit: die Frau Priska geb. Rainer die Kinder Samantha mit Georg Benedikt die Mutter Angela die Geschwister Agnes, Roland, Andreas, Monika und Edith der Schwiegervater Johann die Schwägerinnen und Schwäger die Patenkinder Christian, Georg und Sebastian die Nichten und Neffen die Paten Adolf Berger und Wilfried Leitgeb sowie alle Verwandten, Freunde und Bekannten Antholz-Mittertal, Terenten, Pfalzen, Niederried, am 4. Juli 2012 Den Seelenrosenkranz beten wir am Donnerstag um 19.30 Uhr, am Freitag um 12 Uhr und um 19.30 Uhr sowie am Samstag um 13.30 Uhr im Trauerhaus. Ein besonderer Dank gilt dem Hausarzt Dr. Andreas Felder und der Vertrauensärztin Dr. Marlene Notdurfter. Weiters bedanken wir uns bei den Ärzten und dem Pflegepersonal der Abteilung Hämatologie und Day-Hospital am Krankenhaus Bozen, der Abteilung Medizin A und der Intensivstation am Krankenhaus Bruneck sowie allen von der neurologischen Intensivstation der Universitätsklinik Innsbruck. Danke auch der Sprengelschwester Barbara.
Standardkerze

Entzünden Sie eine kostenlose Gedenkkerze!

Diese brennt 21 Tage. Sobald diese erlischt, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

Text unter Kerze
Zeichen verbleibend
Ihr Name
Ihre E-Mail
In ewiger Erinnerung
Ingrid und Klaus Hofbauer
In lieber Erinnerung
Agnes
Ein Licht des Gedenkens, R.i.P. Herbert!
Molling Magdalena
Wir werden anlässlich unserer 40jährigen Matura Feier an dich denken.
Robert
Für immer in Erinnerung
Ewi und Verena
In lebendiger Erinnerung
Miriam
In ewiger Erinnerung an einen sehr lieben Freund
Klaus Hofbauer
In lieber Erinnerung
Hannes
In lieber Erinnerung
Marianne PFUHL
In lieber Erinnerung!
Monika und Franz Berger
In bleibender Erinnerung
Steinkasserer Meintad
In bleibender Erinnerung
Miriam mit Familie
Zum Verfassen von Kondolenzen müssen Sie sich in Ihr TrauerHilfe.it Profil einloggen.
Noch nicht registriert?
Ich bin unendlich traurig, dass schon wieder einer von den Antholzer Biathlonfreunden nicht mehr unter uns ist.
Das letzte Mal, als ich mit Hebo gesprochen habe, war er so positiv gestimmt, so guad drauf, da hab ich mich richtig für ihn und seine Familie gefreut.
Er war ja auch noch viel zu jung um zu gehen, doch leider ändert sich manches dann so schnell und man ist so machtlos.
Ich wünsche der ganzen Familie dass sie in der schweren Zeit fest zueinander halten und stark sind.

Christel Lechner
Chefin der Biathlonmaskottchen Ruhpolding
Christel Lechner - 06.07.2012
Manchmal besteht der beste Trost nur darin,
einfach nur zu schweigen und mitzufühlen.

Wir sind tief erschüttert, einen weiteren Freund aus der Antholzer Biathlonfamilie verloren zu haben.
Unsere Gedanken sind bei Dir Priska und Deiner Familie.
Edda & Frank Saeger - 06.07.2012
Das schönste Denkmal,
das ein Mensch bekommen kann,
steht in den Herzen der Mitmenschen.

Unser aufrichtiges Mitgefühl an euch liebe Priska, Samantha, Benedikt, Mutter Angela und Geschwister. Gott schenke euch viel kraft und Beistand in dieser schweren Zeitl

Wir trauern mit euch
Fam. Steinkasserer Meinrad
Fam. Steinkasserer Meinrad - 06.07.2012
Tief berührt möchten wir ihnen unser Beileid ausdrücken
Freiwillige Feuerwehr Regenpeilstein
Vorstandschaft und Mitglieder
Freiwillige Feuerwehr Regenpeilstein - 05.07.2012
Heute morgen erreichte mich die Nachricht von Hebos Tod durch Erika Pallhuber. Nach unserem letzten Zusammentreffen beim Biathlonweltcup 2012 dachte ich, alles sei in Ordnung, die schwere Krankheit überstanden. Ich hatte keinen Gedanken mehr an eine düstere Zukunft wie in den Jahren zuvor.
Um so trauriger das allmählich einsetzende Bewusssein, dass ich mit Hebo nicht mehr diskutieren, nicht mehr scherzen und lachen werde. Um so trauriger das Wissen, dass Antholz schon wieder einen besonderen Menschen verloren hat - inmitten seiner Schaffenskraft.
Dir, Priska und den Kindern, gilt unsere Anteilnahme. Wir trauern mit Euch um Hebo, durch den Antholz und der Sport gewonnen haben.
Gabriele und Hermann
Hermann Ohletz - 05.07.2012
Liebe Monika,
wir sind in dieser schweren Zeit in Gedanken bei dir und deiner Familie. Wir wünschen dir viel Kraft und Gottvertrauen

Fam. Winding Martin, besonders Daniel und Hanna
Fam. Winding Martin - 05.07.2012

In der Stunde des Abschieds
ist es schwer die richtigen
Worte zu finden .
Hebo Ruhe in Frieden !
Liebe Priska , Samantha ,Benedikt ,Agnes
und Geschwister mit Familien wir sind in stiller Trauer bei Euch !
Fam. Steinkasserer Ingrid und Martin - 05.07.2012
Hebo du hast das Leben auf dieser Welt verlassen,
so wandeln wir stumm ,gesenkten Bliches durch die Gassen .
Du warst für uns und unsere Gemeinde ein wichtiger Mensch .
Danke für alles ! Ruhe in Frieden !
Liebe Priska, Samantha, Benedikt, Mutter Agnes und Geschwister mit Familien
wir trauern mit Euch um Euren geliebten Herbert.
Gott möge Euch die Kraft geben in diesen schweren Tagen.
KFS- Antholz Mittertal/ Obertal - 05.07.2012
Diese Traueranzeige wurde 1.687 Mal besucht
Einen Fehler in dieser Traueranzeige melden
Kerze anzünden
Kondolenz eintragen