Im Gedenken an:

Hannes Schwienbacher

geboren am:15.01.2001
verstorben am:03.02.2019
im Alter von:18 Jahren
letzter Wohnort:Sexten
Gemeinde:Sexten
Oberpustertal
Friedhof:Sexten

Du bist das kostbarste Geschenk,
das Gott uns gemacht hat.
Er hat deine Lebenszeit bestimmt.
Unsere Liebe ist unendlich.
Wir sehen uns auf der anderen Seite.

Hannes Schwienbacher

* 15. Jänner 2001        † 3. Februar 2019

 

Hannes, viel zu früh bist du gegangen, deine Passion hat dich nicht mehr zu uns zurückkehren lassen. Wir behalten dich für immer in unseren Herzen.

Wir begleiten unseren lieben Hannes am Mittwoch, dem 6. Februar, um 13.50 Uhr von der Friedhofskapelle ausgehend, in die Pfarrkirche von Sexten zum Abschiedsgottesdienst und anschließend zur Beisetzung in den Friedhof.

Sexten, St. Walburg/Ulten

Du bleibst unvergessen:
deine Mama Judith und dein Tata Christian
deine Geschwister Lea und Simon
deine Großeltern Agnes und Willi, Erna und Josef
deine Tanten und Onkels
deine Cousins und Cousinen
dein Pate Chris
und alle Verwandten und Freunde

Den Seelenrosenkranz beten wir am Montag um 19.30 Uhr, am Dienstag um 12 Uhr und um 19.30 Uhr sowie am Mittwoch um 13.30 Uhr in der Friedhofskapelle.

Wir danken allen Rettungskräften und Helfern vor Ort.

Standardkerze

Entzünden Sie eine kostenlose Gedenkkerze!

Diese brennt 21 Tage. Sobald diese erlischt, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

Text unter Kerze
Zeichen verbleibend
Ihr Name
Ihre E-Mail
Für immer im Herzen
Anonym
A Kerzl fi di Hannes
Anonym
A Liachtl für di Hannes und deine Lieben
Anonym
Zum 3. Todestag a Liachtl fia di Hannes aus Wean!
karin
Ruhe in Frieden
Anonym
Ruhe in Frieden lieber Hannes
M.
In lieben Gedenken❤
Dolores Nöckler mit Familie
Für Hannes.
Anonym
A liachtl zum 3.jahrestag..
A mitfühlende mama aus Pseier
In lieber Erinnerung!
Anonym
Dem Auge fern, dem ❤nah
????
A Liachtl für die aus Sterzing
anonym
Ihr Eintrag
Ihr Name
Ihr Text
Ihre E-Mail
Textvorschläge
Aufrichtige Anteilnahme
Unser aufrichtiges Mitgefühl
Wir trauern mit dir
Unser Mitgefühl gehört dir und deinen Lieben.
Wir möchten dir unser aufrichtiges Mitgefühl und unsere Anteilnahme übermitteln.
Meine Trauer ließ mich verstummen. Ich versuche, in Gedanken bei dir zu sein und deinen Schmerz zu teilen.
Tief berührt möchte ich dir mein Beileid ausdrücken.
Wir übermitteln euch auf diesem Wege unser aufrichtiges Beileid zum Verlust eurer lieben Mutter.
Die Nachricht vom Tod deines lieben Vaters hat mich und meine Familie sehr getroffen. Wir sprechen dir, euren Kindern und allen Angehörigen unser tief empfundenes Beileid aus.
Wenn dein schweres Herz dich nur noch mühsam gehen lässt, ergreife die Hände derer, die dich lieben - sie geben dir Halt und Zuversicht.
Unser herzlichstes Beileid. Wir sind jederzeit für euch da.
Ich möchte euch unsere Betroffenheit und unser Mitgefühl ausdrücken und wünsche euch viel Kraft für die Zukunft.
Wir reichen euch die Hand zum stillen Gruß und bleiben stehts mit euch verbunden.
Kraft, Begleitung und gute Gedanken, die auch über diesen einen Tag hinausreichen und dir helfen mögen, die nächste nicht einfache Zeit des Begreifens und Loslassens nach diesem so plötzlich zugemutetem Abschied zu erleben und anzunehmen.
Zwar können wir euren Schmerz nicht fühlen, aber wir möchten ihn mit euch teilen.
Dieser Augenblick ist allein Schweigen und neben Euch stehen, mit all unserer Freundschaft.
Ich wünsche dir, daß du in dieser schweren Stunde die Stärke findest, das schwere Schicksal zu ertragen. Tief empfundenes Mitgefühl möge aufrichten und wärmen und herzliche Anteilnahme möge trösten.
Ohnmächtig und hilflos vor Trauer und Schmerz möchten wir unser tiefes Mitgefühl ausdrücken.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie von ganzem Herzen, dass Du die notwendige Kraft hast, trotz des für Dich so schmerzlichen Verlustes zuversichtlich und nicht hoffnungslos in die Zukunft zu blicken.
´S ewige Lem (Claudia Koreck)

Ois is so stad, so gmiatlich und warm
I lieg in der Wiesn, unter an Bam.
I mach meine Augn zua, dann schlaf I ei,
I bin jetzt über die Wolken
Und die Welt ziagt vorbei.

I hear a Lachn, I kenn doch die Stimm,
Es werd oiwei lauter, du wuist, dass i kim.
Wenn du mi obhoist, wo bringst du mi hin?
Sag, is es sche do und wart wer auf mi?

Und irgendwia
Hob I koa Angst mehr vor dir.
I siech oi die Leit
Aus längst vergangener Zeit, und I spür
Ois is vergessen, olle Fehler vergem
Und I glaub, dass I do bin
Im ewigen Lem.
Mein aufrichtiges Mitgefühl - 11.02.2019
Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände
und Erinnerungen Stufen wären,
würden wir hinaufsteigen
und dich zurückholen.
Eine Mutter - 10.02.2019
Lieber Hannes!

Wo du auch bist,
mag dort das Gras
unter deinen Füßen kitzeln,
mag das Meer
von bunten Blumen duften,
mögen warme Sonnenstrahlen
dich wärmen,
mag in der Dunkelheit
immer ein Licht scheinen,
mögest du von Liebe
allezeit umgeben sein.

Ruhe in Frieden, lieber Hannes!
Sei gesegnet!
Möge deine Seele tanzen mit allen Engeln im Himmel!

Unser Mitgefühl gehört deiner Familie
eine traurige Familie aus Sillian - 08.02.2019
Liebe Judith, Lieber Christian mit Lea und Simon,
wir sind sehr betroffen und fassungslost und fühlen mit Euch in Eurer Trauer um Euren lieben Hannes.
Wir sprechen Euch unsere aufrichtige Anteilnahme aus und wünschen Euch viel Kraft in diesen schweren Stunden.

Wir grüßen in herzlicher Verbundenheit.
Charlotte und Armin Hornberger mit Oliver und Michael und Familien - 06.02.2019
Liebe judith,und Trauerfamilie
Mein aufrichtiges Beileid.Ich möchte euch unsere Betroffenheit und unser Mitgefühl ausdrücken und wünsche euch viel Kraft für die Zukunft.
Lg
Monni
Manfred volgger ridnaun - 06.02.2019
Liebe Judith, liebe Trauerfamilie,
weder Worte noch Sonstiges können Euch Trost spenden. Trotzdem sollt Ihr wissen, dass viele mit Euch trauern und mitfühlen. Ich wünsche Euch für die kommende Zeit viel Kraft.
Köll Christian
Köll Christian - 06.02.2019
È difficile essere così lontani, ma così vicini. Una parte di noi è sempre con voi da quando 11 anni fa vi abbiamo conosciuto. Una famiglia speciale grande ed unita. Vicini al vostro dolore, preghiamo per voi ed avremmo voluto abbracciarvi dal primo istante, lo facciamo così, scrivendo le nostre condoglianze. Con grande affetto
Veronica e Luca
Fam. Miglio - 05.02.2019
Wenn du in der Nacht den Himmel betrachtest, weil ich auf einem von ihnen wohne, dann wird es für dich so sein, als ob alle Sterne lachten, weil ich auf einem von ihnen lache.
Aus Der kleine Prinz

Wenn ein lieber Mensch einem so plötzlich entrissen wird, dann kann man die Welt nicht mehr begreifen. Auf das Warum findet man keine Antworten und man hat keine Zeit zum Abschied. Was bleibt ist eine unsagbare Leere und auch die Zeit vermag die Wunden nicht zu heilen. Was bleibt sind schöne Erinnerungen, gemeinsam verbrachte Stunden und Momente und die Dankbarkeit diesen Menschen doch eine Zeit wenn auch nur kurze in seinem Leben gehabt zu haben.

Wir wissen wie dunkel es in diesen Stunden ist und wünschen ganz viel Kraft.
Fam. Olga, Claudia und Monika Senfter - 05.02.2019
Du bleibst...
könntest du noch reden-
wäre da meine Zustimmung
könntest du noch singen
wäre da unser Lied
könntest du noch hören
wäre da meine Stimme
könntest du noch sehen-
wäre da mein Lächeln
könntest du noch fühlen-
wäre da meine Wärme
könnte ich es tun
würde ich dir meinen Atem einhauchen
doch auch so bist und bleibst du
bei mir, um mich rum,
tief in meinem Herzen.

Liebe Trauerfamilie und Freunde von Hannes,
in diesen schmerzvollen Stunden des Abschieds bin ich in Gedanken bei euch.
Liebe Menschen mögen euch in dieser schweren Zeit umgeben und zur Seite stehen.
Möge euch die Erinnerung an euren lieben Hannes begleiten wie ein wärmender Sonnenstrahl. Irgendwann wird der Schmerz ein wenig verblassen, ein wenig … irgendwann…denn ihr werdet begreifen, dass Hannes für euch niemals sterben kann, weil er in euren Herzen ewig lebt.
Mit stillem Händedruck
Helene Strauss – Mühlen in Taufers
Helene Strauss - 05.02.2019
Jeder folgt in seinem Leben einer Straße.
Keiner weiß vorher, wann und wo sie endet.
Alle hinterlassen Spuren und manche kreuzen unseren Weg.
Einige, die wir trafen, werden wir nicht vergessen.
Auch wenn sie für immer gehen,
in unseren Herzen und unserer Erinnerung bleiben sie.
Unser aufrichtiges Mitgefühl
Robert Gruber mit Familie, Meran - 05.02.2019
Ich wünsche euch von ganzem Herzen, dass ihr die notwendige Kraft habt, trotz des für euch so schmerzlichen Verlustes irgendwann wieder zuversichtlich und nicht hoffnungslos in die Zukunft zu blicken.
Ich weiß wie weh es tut ein kind / bruder zu verlieren. Im stillen reiche ich euch die hand
Familie Eppacher aus Rein
Hopfgartner Monika - 05.02.2019
Ihr lieben, wir können es nicht fassen. Ihr seid in unseren Gedanken und in unserem Herzen.
Wenn Du beginnst zu lieben,
sagst du schon Ja zu den Tränen des Abschieds,
sagst Du Ja zu Enttäuschungen, die nicht ausbleiben,
sagst Du Ja zu Hoffnungen, die sich nicht erfüllen,
zu Anfängen, die unvollendet bleiben.
(Walter Wais)
Wir hoffen, euch in 2 Wochen endlich persönlich in die Arme nehmen zu dürfen.
Miriam Und Philipp Goos - 05.02.2019
Diese Traueranzeige wurde 2.365 Mal besucht
Einen Fehler in dieser Traueranzeige melden