Im Gedenken an:

Gerlinde Lippisch

geb. Dietz
geboren am:15.12.1943
verstorben am:28.05.2020
im Alter von:76 Jahren
letzter Wohnort:St. Pauls/Eppan
Gemeinde:Eppan a. d. W.
Überetsch

„Wo man singt, da lasst Euch ruhig nieder…“

Ein Leben für Musik und Kunst

 

Gerlinde Dietz Lippisch

geb. 15.12.1943 in Klagenfurt

am 28.5.2020 in St. Pauls friedlich eingeschalfen

 

In Liebe

Vera Lippisch mit Sohn Caspar

Anselm Lippisch mit Familie

Melchior Lippisch mit Familie

 

Und ihre vielen Freunde und Verehrer

Rosmarie Kössler, Rike Riffeser und Heinrich von Moerl

 

Wir bedanken uns für die liebevolle Pflege im Altenheim von St. Pauls.

 

Die Verabschiedung findet unter Einhaltung aller Vorschriften am Freitag, dem 5. Juni um 10 Uhr in der Pfarrkirche von St. Pauls statt.

Den Abendrosenkranz beten wir am Donnerstag, 4. Juni um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche von St. Pauls.

Unsere liebe Verstorbene ist von Samstag, 30. Mai bis Freitag, 5. Juni

in der Friedhofskapelle von St. Pauls aufgebahrt.

 

Gedenkkerze zum Jahrestag

Entzünden Sie eine kostenlose Gedenkkerze zum Jahrestag!

Diese Kerze brennt für ein ganzes Jahr.

Standardkerze

Entzünden Sie eine kostenlose Gedenkkerze!

Diese brennt 21 Tage. Sobald diese erlischt, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

Text unter Kerze
Ihr Name
Ihre E-Mail
In lieben Gedenken
Fam. Helmuth Kofler
In lieber Erinnerung
Petra
In lieber Erinnerung
Renate
schön, dich gekannt zu haben
Sebastian Baur
mögest du Frieden haben!
Anonym
Es war schön, dich gekannt zu haben
Babsi Zanetti
In lieber Erinnerung
Renate
RIP, liebe Frau Dietz! Sie bleiben unvergessen!
Kathrin Dellantonio
Ruhe in Frieden Linde!
Julia
Möge dein Licht für dich leuchten
Doris Karadar
Liebe Linde, in den Herzen vieler lebst du weiter
Brunhilde Oberrauch
Ruhe in Frieden
Fam. Irene Gutgsell
Ihr Eintrag
Ihr Name
Ihr Text
Ihre E-Mail
Textvorschläge
Aufrichtige Anteilnahme
Unser aufrichtiges Mitgefühl
Wir trauern mit dir
Unser Mitgefühl gehört dir und deinen Lieben.
Wir möchten dir unser aufrichtiges Mitgefühl und unsere Anteilnahme übermitteln.
Meine Trauer ließ mich verstummen. Ich versuche, in Gedanken bei dir zu sein und deinen Schmerz zu teilen.
Tief berührt möchte ich dir mein Beileid ausdrücken.
Wir übermitteln euch auf diesem Wege unser aufrichtiges Beileid zum Verlust eurer lieben Mutter.
Die Nachricht vom Tod deines lieben Vaters hat mich und meine Familie sehr getroffen. Wir sprechen dir, euren Kindern und allen Angehörigen unser tief empfundenes Beileid aus.
Wenn dein schweres Herz dich nur noch mühsam gehen lässt, ergreife die Hände derer, die dich lieben - sie geben dir Halt und Zuversicht.
Unser herzlichstes Beileid. Wir sind jederzeit für euch da.
Ich möchte euch unsere Betroffenheit und unser Mitgefühl ausdrücken und wünsche euch viel Kraft für die Zukunft.
Wir reichen euch die Hand zum stillen Gruß und bleiben stehts mit euch verbunden.
Kraft, Begleitung und gute Gedanken, die auch über diesen einen Tag hinausreichen und dir helfen mögen, die nächste nicht einfache Zeit des Begreifens und Loslassens nach diesem so plötzlich zugemutetem Abschied zu erleben und anzunehmen.
Zwar können wir euren Schmerz nicht fühlen, aber wir möchten ihn mit euch teilen.
Dieser Augenblick ist allein Schweigen und neben Euch stehen, mit all unserer Freundschaft.
Ich wünsche dir, daß du in dieser schweren Stunde die Stärke findest, das schwere Schicksal zu ertragen. Tief empfundenes Mitgefühl möge aufrichten und wärmen und herzliche Anteilnahme möge trösten.
Ohnmächtig und hilflos vor Trauer und Schmerz möchten wir unser tiefes Mitgefühl ausdrücken.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie von ganzem Herzen, dass Du die notwendige Kraft hast, trotz des für Dich so schmerzlichen Verlustes zuversichtlich und nicht hoffnungslos in die Zukunft zu blicken.
Liebe Linde, mit Wehmut denke ich an die schöne Zeit, als meine Vera Schülerin in der Musikschule war. Es war eine wunderschöne Zeit für Vera und auch für uns Eltern! Du warst der Mittelpunkt, organisiertes Reisen, Konzerte usw.! ! Und auch jetzt, in deinem Ruhestand, sahen wir uns fast täglich! Deine Einzigartigkeit blieb dir bis zum Schluss erhalten. Ja, du warst ein empathischer Paradiesvogel! Lebe wohl ... wir werden uns wiedersehen! Ruhe in Frieden. liebe Linde! Hildegard Felderer mit Vera Psenner
Hildegard Felderer Psenner - 29.05.2020
Frau Lippisch, durch meine Arbeit habe ich Sie kennenlernen dürfen. Ihr verschmitztes Lächeln, Ihre Höflichkeit und Leichtigkeit werden mir in Erinnerung bleiben. Gott behüte Sie!
Spitaler Priska - 29.05.2020
Leb wohl und ruhe in Frieden! Du meine liebe Linde Lippisch, phantastisch bunter, musikerfüllter Paradiesvogel DU! War immer schön mit Dir im Leben... Ich verneige mich vor Dir und alledem, was Du bewegt hast, hab Dank für jede Begegnung und Zeit! pfiati liebe Linde Lippisch - wir sehn uns dann drüben... im andern Raum. Und vergiss nicht den Hut mitzunehmen
Beatrix Unterhofer - 29.05.2020
Liebe Linde! Heute neigt sich der Trauerflor über das Überetsch und deiner Heimatgemeinde Klagenfurt und von Ferne hören wir dich noch singen, sag beim Abschied leise SERVUS, und dann ziehst du deinen Hut etwas runter und zwinkerst uns allen zu. Uns, den Überetschern, den Musiklehrern und den Tausenden von Musikschülern, und deinem treuen Freund Heini, der Rosmarie und der Riki und noch unzähligen Freunden, die dich alle lieb gewonnen hatten, so als wolltest du sagen, nicht so schlimm, bin euch nur voraus gegangen. Gerne bin ich dir bei den Konzerten begegnet oder bei Pauls Sacral, überall wo etwas los war und wo es gesellig her ging, war die Linde gern gesehener Gast. Du hast uns bereichert und geprägt. Als vollendete Lady schmücktest du auch so manche Veranstaltung, und du warst Zugpferd in geselliger Runde und öfters auch darüber hinaus, auch nach der Sperrstunde. Als Direktorin der Musikschule Überetsch hast du dir einen Namen gemacht, verlässlich und kompetent führtest du deine Schüler zu Bestnoten wie Prima la musica und belegtest meistens die ersten Plätze. Fleiß und Ausdauer gehörten zu deinen Tugenden, Lob und Anerkennung nahmst du gerne an. Liebe Linde, meistens haben wir uns mit einem Küsschen begrüßt, mit einem solchen verabschiede ich mich nun in großer Trauer von dir. Leb Wohl, behüt dich Gott!!! Astrid Weinreich St.Pauls
Astrid Weinreich - 28.05.2020
836 Besuche
Florist vor Ort
Reider Gärtnerei. Gartengestaltung. Floristik.
Steinmetz vor Ort
Präsentieren Sie ihren Steinmetzbetrieb auf www.trauerhilfe.it
Erbabwicklung
Präsentieren Sie ihr Unternehmen für Erbabwicklung auf www.trauerhilfe.it
Einen Fehler in dieser Anzeige melden