Im Gedenken an:

Fritz Neuhauser

Josefs-Missionar
geboren am:05.09.1932
verstorben am:01.02.2022
im Alter von:89 Jahren
letzter Wohnort:außerhalb Südtirol
Gemeinde:außerhalb Südtirol
außerhalb Südtirol

Ich bin der gute Hirt,
ich kenne die Meinen
und die Meinen kennen mich.
Johannes 10,14

 

Im Glauben an die Auferstehung und das ewige Leben gedenken wir in Liebe und Dankbarkeit des Hochw.

Fritz Neuhauser
Josefs-Missionar
* 5. September 1932 in Bruneck              † 1. Februar 2022 in Hyderabad

Fritz Neuhauser wurde am 5. September 1932 in Bruneck geboren. Nach der Matura in Brixen studierte er dort bis 1953 Theologie und Philosophie. Er setzte seine Missionarsausbildung in Mill Hill (England) fort. Am 7. Mai 1956 legte er seinen ewigen Missionseid als Josefsmissionar ab, und am 7. Juli 1957 wurde er dort zum Priester geweiht. Nach seiner Priesterweihe studierte er zunächst an der Universität Gregoriana in Rom. Erste Missionserfahrung sammelte er im Erzbistum Kampala (Uganda). 1961 wurde er ins Missionshaus nach Absam berufen und fungierte später auch als Kooperator in Nüziders (Vorarlberg).
Nach dem Liturgiestudium in Trier wurde er zum Professor am St. John's Regional Seminary in Hyderabad, Indien, ernannt. An diesem Priesterseminar war er von 1967 bis 1983 als Professor für Liturgie und als Spiritual tätig. In seiner eigenen beständigen, gewissenhaften und fleißigen Art widmete er all seine Zeit und Energie dem Aufbau der Ortskirche in Indien. Er lehrte auch im Pastoralzentrum in Patna (im Nordosten Indiens) und war von 1985 bis 1989 Seelsorger in einer Pfarrei in der Nähe von Hyderabad.
In den letzten Jahren wohnte und arbeitete er im St. Joseph's House in Ramanthapur und unterstützte auch weiterhin die Ausbildung der Priesterkandidaten in Pune.
Aus Liebe zu Indien, seiner zweiten Heimat, nahm er 2018 die indische Staatsbürgerschaft an.
Am 1. Februar 2022 starb Fritz Neuhauser in Hyderabad und wurde auf seinen Wunsch hin auch dort begraben.

In inniger Verbundenheit:
deine Schwester Maria Theresia, dein Schwager Karl
deine Nichte Maria
deine Neffen Klaus, Heinz, Giselher und Georg Florian mit Familien
die Josefs-Missionare in aller Welt
die Heimatpfarre Bruneck

Hyderabad, Bruneck, Pottenstein (A), Regensdorf (CH), Brixen, am 1.2.2022

Den Gedächtnisgottesdienst feiern wir am Samstag, dem 12. Februar, um 14 Uhr in der Pfarrkirche von Bruneck. Den Seelenrosenkranz beten wir um 13.30 Uhr.

Wer für die Mission spenden möchte, kann das folgende Konto bei der Raiffeisenkasse Brixen benutzen. Begünstigter: Mill Hill, St. Josefs-Missionare
(im Gedenken an Fritz Neuhauser; Indien)
IBAN: IT 56 Z 08307 58221 000300283720

Standardkerze

Entzünden Sie eine kostenlose Gedenkkerze!

Diese brennt 21 Tage. Sobald diese erlischt, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

Text unter Kerze
Ihr Name
Ihre E-Mail
Ruhe in Frieden
Anonym
Ruhe in Frieden
Anonym
Im lieben Gedenken
Anna Elisabeth Oberparleiter
Ruh in Frieden Aufrichtige Anteilnahme
Evelyn m. Familie
Geborgen in Gottes Hand R.I.F.
Cimadom Barbara
Geborgen in Gottes Hand
Waltraud
Herr,laß Ihn ruhen in Frieden
Martin Messner
Geborgen in Gottes Hand
Maridl
Mögen Engel sie geleiten...RIP
Anonym
Ruhe in Frieden Fritz
Anonym
RIP Nichte Br.Florian Rizzi
Rosmarie Gostner
Ruhe in Frieden
Kopfsguter Sarah
Ihr Eintrag
Ihr Name
Ihr Text
Ihre E-Mail
Textvorschläge
Aufrichtige Anteilnahme
Unser aufrichtiges Mitgefühl
Wir trauern mit dir
Unser Mitgefühl gehört dir und deinen Lieben.
Wir möchten dir unser aufrichtiges Mitgefühl und unsere Anteilnahme übermitteln.
Meine Trauer ließ mich verstummen. Ich versuche, in Gedanken bei dir zu sein und deinen Schmerz zu teilen.
Tief berührt möchte ich dir mein Beileid ausdrücken.
Wir übermitteln euch auf diesem Wege unser aufrichtiges Beileid zum Verlust eurer lieben Mutter.
Die Nachricht vom Tod deines lieben Vaters hat mich und meine Familie sehr getroffen. Wir sprechen dir, euren Kindern und allen Angehörigen unser tief empfundenes Beileid aus.
Wenn dein schweres Herz dich nur noch mühsam gehen lässt, ergreife die Hände derer, die dich lieben - sie geben dir Halt und Zuversicht.
Unser herzlichstes Beileid. Wir sind jederzeit für euch da.
Ich möchte euch unsere Betroffenheit und unser Mitgefühl ausdrücken und wünsche euch viel Kraft für die Zukunft.
Wir reichen euch die Hand zum stillen Gruß und bleiben stehts mit euch verbunden.
Kraft, Begleitung und gute Gedanken, die auch über diesen einen Tag hinausreichen und dir helfen mögen, die nächste nicht einfache Zeit des Begreifens und Loslassens nach diesem so plötzlich zugemutetem Abschied zu erleben und anzunehmen.
Zwar können wir euren Schmerz nicht fühlen, aber wir möchten ihn mit euch teilen.
Dieser Augenblick ist allein Schweigen und neben Euch stehen, mit all unserer Freundschaft.
Ich wünsche dir, daß du in dieser schweren Stunde die Stärke findest, das schwere Schicksal zu ertragen. Tief empfundenes Mitgefühl möge aufrichten und wärmen und herzliche Anteilnahme möge trösten.
Ohnmächtig und hilflos vor Trauer und Schmerz möchten wir unser tiefes Mitgefühl ausdrücken.
Ich wünsche Dir und Deiner Familie von ganzem Herzen, dass Du die notwendige Kraft hast, trotz des für Dich so schmerzlichen Verlustes zuversichtlich und nicht hoffnungslos in die Zukunft zu blicken.
Einen Fehler in dieser Anzeige melden