Registrierung auf TrauerHilfe.it

Sie sind noch nicht auf TrauerHilfe.it registriert?
>> zur kostenlosen Registrierung <<

Im Gedenken an:

Daniela Forcher

geb. Platzgummer
geboren am: 12.03.1985
verstorben am: 14.02.2012
im Alter von: 26 Jahren
letzter Wohnort: Naturns
Gemeinde: Naturns
Unterer Vinschgau
Friedhof: Naturns
12. Jahrestag am: 14.02.2024
Sie haben vom 11.02.2024 bis 02.03.2024 die Möglichkeit eine Jahrestagskerze zu entzünden.
Jahrestagskerze entzünden
Die Erinnerung ist ein Fenster, durch das ich dich sehen kann, wann immer ich will. Daniela Forcher geb. Platzgummer * 12. 03. 1985 - † 14. 02. 2012 Wir haben verloren, was viele Jahre unsere Freude, Zuversicht und Liebe war. Trotz aller medizinischer Unterstützung ist unsere liebe Daniela unerwartet von uns gegangen. Den Trauergottesdienst für unsere Daniela feiern wir am Samstag, den 18. Februar, um 14.30 Uhr, in der Pfarrkirche von Naturns; anschließend begleiten wir sie zum Ortsfriedhof. Naturns, Rabland, Wuppertal (D), Partschins, Tabland, Staben In Liebe dein Mann Hannes deine Eltern Luis und Monika dein Bruder Andreas mit Margit, André und Evi deine Schwiegereltern August und Marianne deine Großeltern Waltraud und Günther und die Winkler Oma dein Patenkind Hannah, deine Taufpatin Rosl, deine Firmpatin Edith deine Tanten und Onkel mit Familien sowie deine Schwägerin und deine Schwäger und alle übrigen Verwandten Den Seelenrosenkranz beten wir am Donnerstag und am Freitag, jeweils um 19.30 Uhr, in der Pfarrkirche von Naturns. Ein besonderer Dank gilt unserem Hausarzt Dr. Hilpold, den Krankenschwestern des Sprengels Naturns sowie dem Team des Krankenhauses Innsbruck, für die liebevolle Betreuung und Begleitung. Anstatt Blumen auf das Grab zu legen, möge man für die Mukoviszidose-Vereinigung spenden.
Gedenkkerze zum Jahrestag

Entzünden Sie eine kostenlose Gedenkkerze zum Jahrestag!

Diese Kerze brennt für ein ganzes Jahr.

Standardkerze

Entzünden Sie eine kostenlose Gedenkkerze!

Diese brennt 21 Tage. Sobald diese erlischt, werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

Text unter Kerze
Zeichen verbleibend
Ihr Name
Ihre E-Mail
Unvergessen 💐🍀❤
Monika Thõni
Ruhe in Frieden
Tscholl Christine
a Liachtl für di zun 12. Johrtog Dani❤
Liesi
Kluans Liachtl fir di und deiner Mama - RIF
G.
du bisch und bleibsch unvogessn ❤
Patrizia
a Liachtl zun 11. Johrtog❤
Liesi
A helles Licht zum 11. Jahrestag liebe Daniela 🙏💐✨ RIF!
Gabi
Um ein Licht ärmer ist die Welt geworden!
Neustift
Unvergessen
Gerti
A Liachtl aus dem Nordtiroler Wipptal
Anonym
...in Stille...
aus dem Vinschgau
Ein licht für dich
A Mamma
Zum Verfassen von Kondolenzen müssen Sie sich in Ihr TrauerHilfe.it Profil einloggen.
Noch nicht registriert?
Deine Mama und Tata
Monika Platzgummer - 28.02.2012
Wir werden dich nie vergessen Deine Mama und Tata
Monika Platzgummer - 28.02.2012
Mein aufrichtiges Beileid der leidgeprüften Eltern, ihrem Mann und Bruder und alle Verwandten, Bekannten und Freunden.
Ich habe dein Buch gelesen, das soviel über das Leid und über diese Krankheit aussagt, so lebendig und authentisch, es hat mich erschüttert und ich kann mir vorstellen, was du in deinem kurzen Leben alles erleiden musstest. Dein Leiden hat nun ein Ende, aber es macht mich unendlich traurig, dass du schon in so jungen Jahren dein Lebem dem Schöpfer zurückgeben musstest. Aber du bist endlich befreit von deinen Schmerzen, die wahrscheinlich unerträglich waren in letzter Zeit.
Ruhe in Frieden
Evelyn - 22.02.2012
Wie soll man dem Tod begegnen,
wenn er vor der Türe steht?
Soll man hoffen, soll man beten,
flehen, daß er weitergeht?

Ja! Er soll nur weitergehen -
denkt man und vergißt dabei,
daß nur der Tod kann es verstehen,
wenn einer sagt: Ich bin soweit.

Ist es auch schwer, ihn geh'n zu lassen,
den Menschen, der so nah uns stand,
wollen wir uns doch in Schweigen fassen:
Gott nahm ihn still an seine Hand.

Liebe Daniela,obwohl ich dich nicht persönlich gekannt habe, aber trotzdem habe ich sehr viel an dich gedacht, deine hinterlassenen geschriebenen Seiten über dein Leid, so offen und ehrlich geschildert, dein Kampf gegen diese schwere Krankheit, bleibt mir ein Leben lang unvergessen. Voller Respekt neige ich mein Haupt vor dir. Nun ruhe in Frieden in Gottes Hand, sei frei und glücklich in deiner neuen Welt wo alles Leid ein Ende hat. Meine aufrichtige Anteilnahme gilt deinen Mann, Eltern, Bruder und allen Angehörigen. Gott schenke ihnen allen die Kraft den bitteren Verlust zu verkraften und das Leid zu ertragen.
Gabriele Gurschler mit Mann und Kinder - 16.02.2012
„Es gibt im Leben für alles eine Zeit, eine Zeit der Freude, der Stille, der Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.“

Bin Dankbar, dass ich dich kennenlernen durfte.

Roland
Roland - 16.02.2012
Einige Menschen haben die Gabe Engeln zu begegnen
Andere Menschen haben die Kraft, diese Engel wieder gehen zu lassen
Ihr seid ganz besondere Menschen
Ihr hattet die Gabe und die Kraft und
Euer Engel bleibt für immer in Euren Herzen
S.Schoppenhauer

Mein tiefes Mitgefühl
Daniela bleibt immer in meinem Herzen
Margit - 16.02.2012
Wo Worte fehlen,das Unbeschreibliche zu beschreiben,
wo die Augen versagen,das Unabwendbare zu sehen,
wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,
bleibt einzig die Gewissheit,
dass Sie für immer in in unseren Herzen weiterleben wird.

LIebe Trauerfamilien,
unser aufrichtiges Beileid...

Patrizia und Dieter
Patrizia und Dieter - 16.02.2012

Der Tod Eurer geliebten Tochter hat uns sehr getroffen. Wir möchten Euch und den Angehörigen von Daniela unser tief empfundenes Beileid aussprechen.
Zwar können wir euren Schmerz nicht fühlen, aber wir möchten ihn mit Euch teilen.
Egbert und Brigitte Bester - 16.02.2012
Tief berührt haben wir die Nachricht über den Tod eurer Tochter erfahren. Wir möchten Euch allen unser tiefstes Beileid aussprechen. In all unserem Herzen und in Gedanken wird Daniela immer weiter Leben.
Wir wünschen Euch in dieser schweren Zeit viel Kraft und Gottes Segen.
Egbert und Brigitte Bester - 16.02.2012
Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung
in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.

Tief berührt möchte ich Euch allen mein aufrichtiges Beileid ausdrücken. Ich wünsche Euch gegenseitige Liebe und Kraft, die Euch in dieser Zeit zu trösten vermögen.
Melanie
Melanie - 16.02.2012
Diese Traueranzeige wurde 5.053 Mal besucht
Einen Fehler in dieser Traueranzeige melden
Kerze anzünden
Kondolenz eintragen